Objekt oder Subjekt? - Was braucht der Musikunterricht?: Musikdidaktische Konzeptionen und ihre objektiven bzw. subjektiven Bezüge am Beispiel der Werkorientierung von Michel Alt und der Erfahrungserschließenden Musikerziehung von Rudolf Nykrin

Front Cover
GRIN Verlag, May 14, 2012 - Music - 21 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,3, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Musik und Musikpädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Die musikdidaktischen Modelle und Konzepte, die besonders nach der Zweiten Musikpädagogischen Reform in zahlreicher Form erschienen sind, lassen sich nur schwierig in eine Kategorie stecken. Besonders die Frage nach einem legitimierbaren Ausgangspunkt steht zur Diskussion. Steht nun das Subjekt, also der Schüler selbst oder das Objekt, die Musik im Mittelpunkt. Die unterschiedlichen Konzeptionen geben hierauf ihre ganz persönliche Antwort. Doch was genau steckt dahinter und ist die Trennung von Objekt und Subjekt in Bezug auf den Musikunterricht überhaupt durchführbar oder braucht die Musikpädagogik eine Ausrichtung ihrers Gegenstandes in zweierlei Hinsicht? In der vorliegenden Arbeit soll anhand zweier exeplarisch ausgewählter Konzepte diese Objekt- Subjekt Diskussion verdeutlicht werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Adorno Antholz Anwesenheit von Lernsituationselementen Aspekte aufzeigen Ausgangspunkt ausgewählten Auslegungslehre Bachelor Begriff der Musikerziehung Beide Begriffe Bereich beschäftigt Bezug bildungsdidaktischen braucht der Musikunterricht Curriculum deutlich Didaktik Diskussion eBook und Buch Erfahrungsbegriff Erfahrungserschließenden Musikerziehung ersten Erziehungsprozess extreme Positionen fachlich Forderung formalen Bildungstheorie Gegenstand des Musikunterricht geht geordnete musikalische Vorstellungswelt Gesamtplan Gesellschaft Handlung Handlungsorientierung Hauptaufgabe des Musikunterrichts Helmholz Helms Hinblick Inhalte Interpretation Introduktion in Musikkultur Kestenberg Kinder Kontext kritisch künstlerischen lässt Lernen Lernfeld Massenmedien Masterarbeit Meidel Menschen Michael Michael Alt Modelle und Konzepte musikalische Werk musikalischen Erfahrung musikalischen Erziehung musikalisches Handeln Musikästhetik Musikdidaktische Konzeptionen Musikdidaktische Modelle Musiktheorie musischen Bildung muss Nationalsozialismus Objekt und Subjekt Orientierung am Kunstwerk Orientierung am Subjekt Pädagogik Rahmen dieser Arbeit Reproduktion Rückblick Rudolf Nykrin Schneider SchülerInnen Schülermitbestimmung Schulmusik soll Sozialisation Spannungsverhältnis stehen steht stellen Subjekt und Objekt Subjekthaftigkeit subjektiven Theorie Überlegungen Unterricht Unterrichtsgeschehen verorten Verständnis vier Funktionsfelder vier Grundfunktionen Weber Wissenschaft Ziel zudem Zusammenhang zweite Musikpädagogische Reform

Bibliographic information