Online Relations im Social Commerce: Theoretische und explorative Analyse von Erfolgsfaktoren zur Auswertung und Steuerung von Kunden-Kunden-Kommunikation im Internet

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 104 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule Dusseldorf, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmen, insbesondere Konsumguterhersteller, stehen heute vor einer Vielzahl von Herausforderungen: Die hohe Markt-transparenz, die sich nicht zuletzt durch kommerzielle Verbreitung des Internets und das Abdanken des Gatekeeper-Modells der klassischen Medien ergeben hat, zwingt Unternehmen zu einer Veranderung ihrer Kundenansprache hin zu einer bidirektionalen Kommunikation. Die Kommunikation von Kunden untereinander vor allem mittels Instrumenten des Web 2.0 fuhrt dazu, dass die Meinung anderer Kunden wichtiger geworden ist, als die von Experten. Zunehmend durchschauen Kunden die Werbebotschaften, der Unternehmen, wodurch deren Glaubwurdigkeit sinkt. Als Folge davon verlieren Unternehmen die Kontrolle uber die Verbreitung von Informationen uber sich selbst. Um Unternehmen einen besseren Umgang mit Kunden-Kunden-Kom-munikation zu ermoglichen, werden in dieser Arbeit die Erfolgsfaktoren hierfur analysiert und evaluiert. Dazu wird zunachst erarbeitet, was die Kunden motiviert, im Internet zu agieren. Anschliessend werden die psychologischen und soziologischen Hintergrunde fur die Interaktion naher beleuchtet. Darauf wird das Handlungsspektrum von Unternehmen im Umgang mit der Kunden-Kunden-Kommunikation aufgezeigt. Abschliessend werden die Faktoren fur den erfolgreichen Umgang mit der Kunden-Kunden-Kommunikation abgeleitet und mittels einer Experten-befragung sowie einer Best Practice-Analyse evaluiert. Das Resultat sind sechs Erfolgsfaktoren der Kunden-Kunden-Kommunikation im Interne
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

KONSUMENTEN IM WEB 2 0
9
KOMMUNIKATIONSINSTRUMENTE IM WEB 2 0
18
HANDLUNGSSPEKTRUM
35
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung auf Basis aktiv Aktivitäten Angebote anhand Anmelde-Vorgang Auswertung und Steuerung Authentizität Bedürfnispyramide nach Maslow befragten Experten Beispiel der iglo beispielsweise Bereich Best Practice-Analyse Bewertung Bofrost Community Design ebenda Erfolgsfaktoren Exemplarische Umsetzung Expertenbefragung extrinsische Motivation extrinsische und intrinsische Facebook Fischstäbchen Forum Frosta Fußnote bezieht genutzt gesamte Auflistung gesamten Absatz Gewinnspiel Glaubwürdigkeit Gute Usability Handlungsspektrum häufig HolidayCheck http://www.iglo.de Hypothesen iglo iglo.de Informationen Instrumente intrinsische intrinsische Motive Januar Kapitel Kielholz Kommunikation im Internet Kommunikationsinstrumente Konsumenten Konsumentenverhaltens Konzeption kritischen Masse Kunden Kunden-Kunden-Kommunikation im Internet Kundenansprache Kundenbefragung Maßnahmen Meinungsführer Meinungsübernehmer Mitarbeiter Mitgliedern Modell Monitoring Motive für Online-Aktivitäten Nutzer Nutzertypen Online Online-Community Online-Kommunikation Online-Welt Pagerank Podcast positive Produkte Psychologie der neuen quantitativen Ziele relevant Satelliten Shitstorm Social Commerce sollte SOR-Modells sowie sozialen Startseite Steuerung von Kunden-Kunden-Kommunikation Stimulus StudiVZ SWOT-Analyse Teilnehmer Theorien Tiefeninterviews Transparenz Twitter Umgang mit Kunden-Kunden Umgang mit Kunden-Kunden-Kommunikation Unternehmen im Umgang Unternehmenswebsite Video Video-Channel Video-Plattform virtuelle Identität Website wichtig zeigt Zielgruppe

Bibliographic information