Onlinekommunikation in Krisen: Medienarbeit und Dark Sites

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 17, 2012 - Business & Economics - 46 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Universität Leipzig, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat unsere Welt und die Möglichkeiten der Kommunikation revolutioniert. Ohne Onlinekommunikation - ohne Internet, ohne Social Communities, ohne Emails - würde ein Großteil unseres täglichen Miteinanders heute vermutlich nicht mehr funktionieren. Doch wie sollten Unternehmen mit der veränderten Medienlandschaft umgehen, wie die Möglichkeiten, die sich durch die rasant wachsende Onlinekommunikation bieten, effektiv - vor allem in Krisensituationen - nutzen? Welche Rolle spielen Dark Sites dabei? Diese Fragen werden in der vorliegenden Arbeit beantwortet. Dazu wird im ersten Teil der Arbeit ein einführender Abriss zum Thema Krisenkommunikation gegeben. Anschließend werden die theoretischen Grundlagen von Onlinekommunikation allgemein und im besonderen Fall Krise beleuchtet. Der Schwerpunkt der Hausarbeit liegt auf dem Thema Dark Sites als einem Tool der Onlinekommunikation in Krisensituationen. Dabei werden im ersten Schritt die theoretischen Grundlagen zum Thema Dark Sites beleuchtet. Der Hauptteil der Ausführungen soll der Erforschung der Anwendungspraxis dienen, das heißt die Frage beantworten, inwieweit Dark Sites praxisrelevant sind, warum und wo sie zum Einsatz kommen und aus welchen Gründen ggf. nicht. Denn immer wieder finden sich in der Literatur Formulierungen wie: „[Eine Dark Sites ist ein] Standardinstrument, das noch nicht Standard ist.“ (Hasse 2007: 141). 1.Einleitung 2.Krisenkommunikation 2.1.Krisen - Definition von Krisen - Merkmale von Krisen - Ursachen und Arten von Krisen 2.2.Kommunikation in Krisen - Definition von Krisenkommunikation - Aufgaben von Krisenkommunikation 3.Onlinekommunikation - Definition von Onlinekommunikation - Typen von Onlinekommunikation - Merkmale der Onlinekommunikation - Instrumente der Onlinekommunikation - Ziele und Funktionen von Onlinekommunikation - Bewertung von Onlinekommunikation - Nutzen von Onlinekommunikation - Grenzen von Onlinekommunikation 4.Dark Sites - Relevanz in Theorie und Praxis 4.1.Theoretische Betrachtung von Dark Sites - Was ist eine Dark Site? - Funktionen einer Dark Site - Inhalt und formelle Gestaltung - Technische Komponenten 4.2.Praktische Untersuchung: Welche Unternehmen verfügen über eine Dark Site? - Erstellung einer Benchmark-Studie - Ausgangslage - Vorgehensweise - Erkenntnisse - Probleme bei der Durchführung der Studie 4.3.Zusammenfassung: Bewertung Dark Sites in Theorie und Praxis - Nutzen von Dark Sites - Grenzen von Dark Sites 5.Fazit und Ausblick
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information