Optimales Gatewaydesign mit genetischem Algorithmus und ganzzahliger linearer Programmierung

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 21, 2009 - Technology & Engineering - 136 pages
0 Reviews
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Elektrotechnik, Note: sehr gut, Universität Ulm, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Schwerpunkt dieser Arbeit liegt in dem optimalen Design eines Gateways für FPGAs (engl. Field Programmable Gate Arrays). Dazu werden verschiedene Realisierungsalternativen aufgezeigt und eine neue, auf kombinatorischen Algorithmen basierende Methode vorgestellt. Durch Anwendung der entwickelten Methodik wird das Problem des Hardware/Software-CoDesigns gelöst und eine optimale Gatewaystruktur für das jeweilige System erstellt. Grundlage dafür bildet ein Modell zur Gatewaysynthese auf Systemebene, welches auf einem bipartiten Graphen beruht. Eine Kombination aus evolutionärem/genetischem Algorithmus (GA) und ganzzahliger linearer Programmierung (engl. integer linear programming, ILP) optimiert diesen Graphen. Diese Algorithmenkombination ermöglicht die Bestimmung einer optimalen Gatewayarchitektur mit optimaler Hard- und Softwareverteilung. Die korrekte Anwendung des Verfahrens auf unterschiedliche Problemstellungen, Problemgrößen und Anzahl an Optimierungskriterien sowie eine Performanceanalyse der einzelnen Algorithmen und die Anwendung auf eine reale Problemstellung runden diese Dissertation ab.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
iv
II
vii
III
5
V
24
VII
58
IX
85

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information