Optimierung von Medienpromotion für Indie-Labels in der Popmusikindustrie durch Entwicklung einer europäischen Promotionagentur

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 15, 2005 - Business & Economics - 178 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,7, Hochschule RheinMain, Veranstaltung: Medienwirtschaft, 123 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Diplomarbeit gliedert sich in sechs Kapitel. Diese können, abgesehen von den Kapiteln 1 und 6 in zwei logische Einheiten unterteilt werden: In den Kapiteln 2 bis 4 werde ich eine ausführliche Analyse von Musikpromotion und des deutschen Musikmedienmarktes durchführen. Basierend auf den gewonnenen Informationen werde ich in Kapitel 5 das Geschäftsmodell und Strategien für eine europäische Promotionagentur entwickeln und anhand von strategischen Managemententscheidungen überprüfen. Im Folgenden werde ich den Aufbau detaillierter darstellen: Im zweiten Kapitel werden Begriffe wie „Medienarbeit“ mit dem Fokus auf Musikpromotion, und „Popmusikindustrie“ erläutert, um ein einheitliches Verständnis für die weitere Auseinandersetzung zu schaffen. Im dritten Kapitel soll die Frage beantwortet werden, was Musikpromotion eigentlich ist. Hier wird eine Analyse des Dienstleistungssektors anhand von Tätigkeitsbeschreibungen, Instrumenten, Branchenanalyse, Ist-Situation, Bedeutung und Arten von Promotion durchgeführt. Im vierten Kapitel werde ich die deutsche Musikmedienlandschaft näher durchleuchten. Welche Möglichkeiten bestehen für Indie-Labels in Deutschland, um eine zielgruppengerechte Öffentlichkeit durch Print, Radio und TV zu erlangen? Im fünften Kapitel wird auf Grundlage der in den vorherigen Kapiteln generierten Informationen ein Geschäftsmodell und Strategien für eine europäische Promotionagentur mit Schwerpunkt auf den Ländern Frankreich, Großbritannien, Deutschland und Italien entwickelt und auf Erfolgsaussichten hin überprüft. Im sechsten Kapitel erfolgt eine Schlussbetrachtung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Wertschöpfungskette der Musikwirtschaft
6
Umsatzanteile am Gesamtmarkt nach Genre 2003
9
Musikpromotion
15
Screenshoot Musik Promotion Network
24
Saisonverlauf des Tonträgerumsatzes 2002 in
27
GanttDiagramm am Beispiel der Promotion für das Greg Ashley Album
33
Die deutsche Musikmedienlandschaft
45
Bravo Aug 56 Sounds Juni 71 MusikexpressSounds Nov 89
49
Logo WOM Magazin
55
Logo Beatclub Quelle Radio Bremen 2005 S 1
64
Meistgesehene Musiksendungen im deutschen Fernsehen 2000 bis 200266
66
Sreenshoot tunespoon tv
69
Das Geschäftsmodell einer europäischen Promotionagentur
70
Zusammenhang zwischen Umweltanalyse und Unternehmensanalyse
71
Umsatzanteile der zehn wichtigsten Tonträgermärkte am Weltmarkt 2002
73
Die Ressourcenpyramide einer Promotionagentur
87

LogoVISIONS
51
Logo INTRO
52
Logo Musikexpress
53
Logo Rolling Stone
54
Musik als duales Gut
88
SWOTAnalyse für die Europäische Promoagentur
91
FazitAusblickSchlussbetrachtung
95

Common terms and phrases

Bibliographic information