Organisation und Beratung: Beiträge der AG Organisationspädagogik

Front Cover
Michael Göhlich, Susanne Maria Weber, Wolfgang Seitter, Timm C. Feld
Springer-Verlag, Mar 11, 2010 - Education - 330 pages
Ziel von Beratung ist es, zur Bewältigung eines Problems zu befähigen. Es geht darum, das schwierig gewordene Leben wieder meistern zu lernen. Dies gilt auch für die Beratung von Organisationen. Dabei sind aus dem pädagogischen Diskurs um Individualberatung bekannte Fragen neu zu stellen, z.B. inwieweit Beratung Partei nimmt oder wie sich Beraterrolle, -techniken und -phasen zueinander verhalten. Zum anderen entstehen aber auch neue, auf das Verhältnis von Organisation und Beratung zugeschnittene Fragen: Wie verläuft organisationsinterne Beratung ohne professionelle Beratung? Wie verhalten sich Beratungsprozesse auf individueller, kollektiver und organisationaler Ebene zueinander? Was haben Beratungsdienste und Beratungsunternehmen gemein und wie unterscheiden sie sich? Wie wirkt Organisationsberatung und wie kann sie evaluiert werden? Der Band gibt einen Überblick über die deutschsprachige Forschung zu diesen und anderen Fragen der Beratung in und von Organisationen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Stefanie Schnebel
91
Hildegard Macha
103
Sascha Koch
113
Claudia Fahrenwald
125
Feld Klaus Meisel
135
Jasmina Hasanbegovic
145
Katharina Iseler
157
Helen Knauf Martin Goecke Melanie Rauh
167
Wiltrud Gieseke Christina Müller
225
Jörg Schwarz Susanne M Weber
237
Daniela Böhringer
247
Tanja Vera Herking
257
Claudia Strobel
269
Ein integratives Modell zur Präzisierung von Qualitätseinflüssen
279
Detlef Behrmann Günter Essl
291
Yvette Völschow
301

Business Coaching als Kommunikationsgattung pädagogischer
179
Falko von Ameln
191
Michael Urban
203
Richard Stang
213
Ewald Johannes Brunner
313
Autorinnen und Autoren
325
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Adressaten Akteure Analyse Angebote Aspekte Auftragsklärung befragten Bera BeraterInnen Beratungsangebote Beratungsprozess Beratungsstelle Beteiligten Bildung Bildungsberatung Bildungsmanagement Bildungsmanager Coaching deutlich Dimensionen E-Mail Ebene Einrichtungen empirischen Entscheidungen Entwicklung Ergebnisse ersten Erwachsenenbildung erwachsenenpädagogischem Erziehungswissenschaft ethnografische externe Feld Forschung Frage geht Geschäftsmodelle Göhlich Gruppe Handeln Handlungslogik Hochschule Hrsg individuellen Institut institutionellen Interaktion interkulturellen Interviews jeweiligen Jobcenter Kinderladen Klienten Kollegialen Beratung Kommunikation Kompetenzen konkreten Kontakt Kontext Konzept Kooperation kulturellen Lebenslanges Lernen Lehrkräfte Lernberatung Lernenden LernLäden Lernprozesse Lernzentren Luhmann mechatronischen Methoden Modell möglich muss neue objektiven Hermeneutik Oevermann Organisa Organisation Organisationsberatung Organisationsentwicklung Organisationsforschung organisationsinterner Beratung Organisationskultur Organisationspädagogik Orientierung Pädagogische Organisationsberatung pädagogischen Personen Perspektive Philipps-Universität Marburg Praxis professionellen Projekt Prozess qualitative qualitative Inhaltsanalyse Rahmen Ratsuchenden Referenzmodelle Reflexion reflexive Ressourcen schen Schiersmann Schulen Schulentwicklung schulischen sowie sozialen spezifische stark stellen strategische Strukturen Studierenden Supervision Systeme Tätigkeitssystems Tätigkeitstheorie Teilnehmenden Telefon Theorie tung unserer Unternehmensberater unterschiedlichen Unterstützung Veränderungen verschiedenen Weiterbildung Weiterbildungsberatung Weiterbildungseinrichtungen wichtige Wiesbaden Wissen Wissenschaft zentrale Ziel

About the author (2010)

Prof. Dr. Michael Göhlich ist Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik I an der Universität Erlangen. Prof. Dr. Susanne M. Weber ist Professorin für gesellschaftliche, politische und kulturelle Rahmenbedingungen von Bildung und Erziehung an der Philipps-Universität Marburg. Prof. Dr. Wolfgang Seitter ist Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg. Dr. Timm C. Feld ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung, Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. und der Philipps-Universität Marburg.

Bibliographic information