Organisation von Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen der IT-Branche

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 84 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,7, Westfalische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklingshausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Innovationen sind essentielle Bestandteile erfolgreicher Unternehmen. Innovationen schaffen am Markt eine Vormachtstellung, steigern die Wettbewerbsfahigkeit und konnen sich positiv auf das Image einer Unternehmung auswirken. Nach fruherer Auffassung war es uberwiegend nur Grounternehmen moglich, Innovationen voranzutreiben. Dies hatte mehrere Grunde: Zum einen wurde vermutet, die Kosten fur Forschung und Entwicklung seien so hoch, dass nur groe Unternehmen und Konzerne diese Aufwendungen aufbringen konnten. Des Weiteren ist eine Finanzierung dieser Aufwendungen fur Grounternehmen merklich einfacher als es fur ein mittelstandisches Unternehmen ware. Auch weniger begrenzte technische Moglichkeiten, Personalkapazitaten und Zeit fuhrten dazu, dass Grounternehmen als Innovationsentwickler angesehen wurden. In der Branche der Informationstechnologie (IT) sind Innovationen haufig ein fester Bestandteil der strategischen Ausrichtung einer Unternehmung. Dieser schnelllebige Industriezweig verlangt fortwahrend neue Losungen fur seine Kunden. Innovationen in der IT-Branche stellen nicht nur Neuerungen fur das entwickelnde Unternehmen dar, sondern gleichzeitig auch immer eine Innovation, die beim Kunden implementiert werden muss. Gerade fur kleine und mittlere Unternehmen bietet sich hier eine Vielzahl von Moglichkeiten und Chancen. In dieser Arbeit sollen diese Moglichkeiten aufgezeigt werden, aber auch Besonderheiten, die beachtet und Grenzen, die eingehalten werden mussen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Innovationsmanagement
21
Kleine und mittlere Unternehmen
42
Empirische Erhebung
53
Fazit der Arbeit
66
Anlage Fragebogen
72
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abteilung abteilungsübergreifend Acs/Audretsch 1992 Arbeit Aufbauorganisation außerhalb des Unternehmens befragten Unternehmen beispielsweise Bereich bestehenden betrachtete Unternehmen Branche Chesbrough 2006 dauerhafte Aufgabe Definition Dienstleistungen ebenfalls Enterprise Resource Planning entwickeln erfolgreich Ergänzungsstrukturen erstellt ersten Europäischen Kommission externen Partnern F&E-Abteilung gegenüber Großunternehmen genannten gerade geringen Geschäftsführung gibt großen Grund GWS mbh häufig Hauschildt 2004 Hervorbringung von Innovationen hierbei hohe Holl et al Ideen Ideengenerierung Informations Inkrementelle Innovationen Innovationsarten Innovationsgrad Innovationskultur Innovationsprojekt Innovationsprozess Innovationsvorhaben innovativ Interview Kieser/Walgenbach 2007 Klassifizierung Kleine Unternehmen kleinen und mittleren KMUs der IT-Branche Kommunikationstechnologie Konzepte kooperieren Literatur Markt meist Mitarbeiter Mitarbeiterzahl mittlere Unternehmen Multiprojektmanagement muss Nachteile neue Produkte Neuigkeitsgrad Open Innovation Organisation von Innovationen Phase Pleschak/Sabisch 1996 Produktdifferenzierung Produkteliminierung Produktinnovation Produktpolitik Projekte Projektmanagement Promotoren Prozessinnovation Qualitätszirkel radikale Innovation Ressourcen Sichtweise Software sogenannte soll sollte somit Sozialinnovationen Spielkamp/Rammer 2006 stark Strukturen Thom Umfrage Umsatz unsere Kunden Unternehmen der IT-Branche unterschieden Vahs/Burmester 2002 Venture Capital Vielzahl Vorteil weitere Wettbewerb

Bibliographic information