Orthographieleistungsprofile von Lerngruppen der frühen Sekundarstufe I: Befunde - Kontexte - Folgerungen

Front Cover
Peter Lang, 2008 - Education - 269 pages
0 Reviews
In diesem Buch werden Orthographieleistungen in Diktaten und Aufs tzen von sechs Lerngruppen der 5. und 6. Jahrgangsstufe untersucht. Die Befunde aus den quantitativen und qualitativen Analysen werden vor dem Hintergrund von Orthographieerwerbsmodellen und fachdidaktischen Aussagen zum Rechtschreibunterricht diskutiert. Einen weiteren Kontext bietet die Darstellung der gegenw rtigen Situation der Orthographie in der ffentlichkeit nach den Turbulenzen der neuen Reform. Schlie lich wird aufgezeigt, welche konkreten Programme f r bestimmte Erscheinungsbilder in einer Lerngruppe f rderlich sein k nnen. Dies bedeutet, dass auch Lehrkr fte dieses Buch als Instrument f r entsprechende Analysen und Akzentuierungen im Unterricht mit ihren Lerngruppen einsetzen k nnen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

AUSGANGSLAGE UND GRUNDSÄTZE DER ARBEIT
9
DIE QUALITÄT DER SCHÜLERLEISTUNGEN
55
DIKTATE SIND KEIN UNSINN
120
ORTHOGRAPHIE UND ÖFFENTLICHKEIT
173
MODELLENTWURF FÜR EIN INTEGRATIVES
204
DESD3ERATE
232
QUELLEN UND LITERATURVERZEICHNIS
234
Copyright

Common terms and phrases

About the author (2008)

Die Autorin: Ina Karg ist seit 1999 Professorin fur Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universitat Gottingen. Zuvor war sie Gymnasiallehrerin im Inland und im Auslandsschuldienst. Die Promotion erfolgte an der Universitat Tubingen, die Habilitation an der Universitat Bamberg.

Bibliographic information