Paarberatung für Männer 2011: Parteiliche Beratung aus einer radikal konstruktivistischen Perspektive zur Bewältigung von partnerschaftlichen Beziehungsproblemen

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 16, 2012 - Education - 50 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel , Sprache: Deutsch, Abstract: Mein Vorhaben ist es, im Rahmen dieser Arbeit zu prüfen, ob unter Sichtweise des Radikalen Konstruktivismus, ausschließlich eine Beratung für Männer denkbar ist. Ist es möglich ausschließlich den Mann, welcher sich in einer Partnerschaft mit Beziehungsproblemen befindet, zu beraten? Diese Fragestellung möchte ich bearbeiten aufgrund vom Bestehen von Beziehungsproblemen bei Paaren, einer hohen Scheidungsrate (Grafik 1) in Deutschland und meiner Vermutung, dass Probleme mit einer Frau in Beziehungen höchstens die Endsequenz einer Problemabfolge sind, aber in Ihrem Ursprung nichts mit der Bindung zu dieser Frau zu tun haben und somit auch nicht die Begegnung mit einer Frau zur Lösung führt. Die emotionale Begegnung mit einer Frau könnte allerdings zur Prüfung der eigenen charakterlichen Stabilität dienlich sein.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
3
III
4
IV
9
V
18
VI
24
VII
27
VIII
35
IX
39
X
42
XI
44

Other editions - View all

Common terms and phrases

1.2 Herausforderung Abbildung Abrufdatum Agieren aktuellen aufgrund Aussage ausschließlich Bachelor Baustelle Mann bedarf bedeutsam Bedeutung Beobachter Beratung für Männer Beratung von Männern Beratungssituation Beratungsstellen besteht Beziehungskrisen erkennen bezüglich Blinde Fleck Bodenmann 2005 Bullinger 1996 Denkerziehung destruktiven Eheberatung eigenen männlichen emotionalen entstehen Entwicklung Ernst von Glasersfeld erschaffen erst Familien-Beratung Foerster Fragestellung Frauen gegenüber Geschlechterrollen gesellschaftlich Glasersfeld 1997 Grafik grundlegend Heinz von Foerster hierbei Hrsg Huber Verlag Bern Kinder Klienten kognitiven Konflikte konstruieren Konstruierte Konstruierte Realität Konstrukt Konstruktion Krall Kraus Krieg Leben Lösungsorientierten Lösungsorientierten Kurztherapie Mann-Sein Männer-Leben Männerarbeit Menschen möchte wissen möglich oftmals Ottomeyer Paarberatung Paartherapie Partner Partnerschaftliche Beziehungskonflikte Perspektive positive Problematik Probleme psychischen Pubertät radikal konstruktivistischen Radikalen Konstruktivismus Rahmen Realität resultiert Rolle als Mann selbstbestimmt selbstwirksam Sennheiser Sichtweise sollte somit Sozialen Arbeit subjektive Systemische Therapie Systemischen Familientherapie Thema Twrznik Unterstützung Vaterdeprivation Vaterverlust Verlag Bern 2005 verstehen und bewältigen viabel Volz Watzlawick 2002 weiterführend Wirklichkeit Wirklichkeitskonstruktion wissenschaftlichen Wyrwa Zitat Zudem Zulehner

Bibliographic information