Partizipation an der Stadtplanung

Front Cover
Social Strategies Publishers Co-operative Society c/o Soziologisches Seminar der Universität Basel, 1976 - City planning - 174 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A EINFUEHRUNG
3
B THEORETISCHER BEZUGSRAHMEN FUER
10
ANALYSE VON ANSAETZEN PARTI ZIP ATORISC
51
Copyright

4 other sections not shown

Common terms and phrases

administrativen Advokatenplanung Analyse Ansätze Apathie Aufl Bad Hersfeld Barrieren Basel Bauleitplanung Bedürfnisse Bereich Berlin bestehenden bestimmte Beteiligten Beteiligung Betroffenen Bundesrepublik Deutschland Bürgerbeteiligung Bürgerinitiativen Citizen Participation Community daher Demokratietheorie Denkmodelle Diskussion ebenda ELLWEIN Entwicklung Forderung Frankfurt a.M. Funktion Funktionalismus Gemeinde Gesellschaft gesellschaftspolitischen GRAUHAN Gruppen Historizismus Information Interessen JAIP Kapitel Karl Mannheims Klassenjustiz Köln-Opladen kommunalen Entwicklungsplanung Konzept KZSS LAURITZEN lich LINDBLOM Logik der Forschung MANNHEIM Märkisches Viertel Mitwirkung der Bürger Möglichkeit München Münchner Forum muss NASCHOLD New York nung Opladen Organisationen organisierten Parteien Partizipation Partizipationsansätze Partizipationsgruppen Partizipationskonzept partizipatorischer Planung Planer Planung und Oeffentlichkeit Planungsadressaten Planungsbetroffenen Planungsprozess Planungszelle Pluralismus Pluralistic Planning pluralistischen pluralistischen Demokratie politischen Prozess POPPER Probleme PROGNOS Programme Rahmen Reformismus RITTEL Sanierungsgebiet SCHARPF schen Situation soll sowie sozialen Sozialplanung Soziologie Stadt Städtebau Stadtentwicklung Stadtentwicklungsplanung Stadtplanung stark StBauFG StBauW STEFFANI Strategien Stuttgart 1972 System Teilnahme Theorie tion Transparenz TRAPPE UNESCO unterschiedliche Urban Planning Verbände vertreten Verwaltung WALLENBORN wirksam

Bibliographic information