Partizipation in raumbezogenen Planungs- und Entwicklungsprozessen

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 56 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevolkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1, Universitat Salzburg, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Partizipation im Sinne gleichberechtigter Teilhabe/Teilnahme an einem Vorhaben, Mitbestimmung, Beteiligung und Anrecht auf Ertrag ist ein demokratiepolitisches Grundprinzip. In seinen Auspragungen hat es unterschiedlichste Gestalten. Es reicht von plebiszitaren Methoden (z.B. Volksbefragung) bis hin zu konkretem, planerischen Mitgestalten auf lokaler Ebene. In der Arbeit wird Partizipation als Grundprinzip vorgestellt, notwendige Bedingungen zur Implementierung diskutiert und Arten von Partizipation unterschieden. Beispielhaft werden Methoden vorgestellt, die in raumbezogenen Planungs- und Entwicklungsprozessen zum Einsatz kommen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

21 Prozesses Agenda 21 Agenda Büro Agenda Team Akteure Aktiven Aktivitäten alcaldia Alsergrund Arbeitsgruppen Armutsbekämpfung aufgrund barrios Beteiligten Beteiligung Beteiligungsformen Beteiligungsprozess Bevölkerung BewohnerInnen bolivianischen Bolivien Bürgerbeteiligung BürgerInnenbeteiligung daher demokratische eigenen El Alto Empowerment Engagement engagierte BürgerInnen Entscheidungen Entscheidungsprozesse Entwicklungsprozessen Erfahrungen erfolgreiche Erstellung ersten FEJUVE finanzielle Fünfjahresplan Gemeinden Gemeindeverwaltung Gesetz good governance Götz große Gruppen HIPC hohen indigenas Informationen Interessen Jahr Kommunen Kompetenzen Konkrete konnten Kontakt LA-21 Prozess ländliche Lindert Lokale Agenda 21 lokaler Ebene meist Menschen MigrantInnen Mitbestimmung MitgliederInnen Möglichkeit müssen nachhaltige Entwicklung Nationale Dialog NGOs Nijenhuis 2002 öffentlichen Organisation OTBs Park Partizipation in raumbezogenen Partizipationsmodelle Partizipationsprozess Partizipationsverfahren partizipativen Prozess partizipativen Verfahren Personen Pilotprojekt Politik und Verwaltung PolitikerInnen Programm Projekte Projektgruppen PRSs Rahmenbedingungen raumbezogenen Planungs Regierung RepräsentantInnen repräsentative Demokratie Ressourcen Schalkwijk 2002 Sellnow sindicatos sollen sollte soziale Städten städtischen stark Steuerungsgremium Strukturen Umsetzung unterschiedlichen verfügen VertreterInnen viele Weltbank wenig wieder Wirtschaftswachstum Wohnstraßen Zentralregierung Ziele Zivilbevölkerung Zivilgesellschaft

Bibliographic information