Past Perfect: What happens to Robert at the hockey game?: Eine Unterrichtsstunde in der Klassenstufe 7

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 40 pages
0 Reviews
Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Englisch - Padagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2, Studienseminar fur Gymnasien in Offenbach, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Bilder konnen aus urheberrechtlichen Grunden nicht angezeigt werden, finden sich aber in Lehrwerk S. 81, Abstract: Der Fokus der heutigen Stunde liegt auf der Einfuhrung des Past Perfect. Ziel des Fremdsprachenunterrichts ist es, dass SuS kompetent kommunizieren konnen. Aus eben diesen Bemuhungen, kommunikative Kompetenz zu erwerben, ergibt sich nach Hass die Notwendigkeit zur Klarung grammatischer Probleme" . Die Bildungsstandards fordern, dass die SuS am Ende der 8. Klasse den Ablauf eines personlich erlebten Ereignisses beschreiben konnen . Um ein Ereignis in der Vergangenheit beschreiben zu konnen, das sich bereits vor einer anderen Begebenheit ereignet hat, benotigen die SuS die Struktur des Past Perfect. In der heutigen Stunde wird das Past Perfect im Kontext eines Eishockeyspieles eingefuhrt. Dabei wird ein situativer Lernanlass geschaffen, der relevante Wortschatz wurde bereits in den vorangegangenen Stunden eingefuhrt. Das Past Perfect wird zwar auch in der oben genannten Unit des Lehrwerks (Unit 4 des von der Fachkonferenz als Leitmedium beschlossenen Lehrwerks English G21 A3) thematisiert, dort geschieht die Vermittlung jedoch eher im Sinne einer deduktiv ausgerichteten Grammatikunterweisung."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information