Patent- und Schutzrechtsmanagement in Zeiten des Hyperwettbewerbs

Front Cover
Thomas Tiefel
Deutscher Universitätsverlag, Aug 26, 2005 - Business & Economics - 197 pages
0 Reviews
Durch den verstiirkten Einsatz wissensintensiver Produkte, Dienstleistungen und Verfahren und die steigenden Aufwendungen fiir die hierzu notwendigen Know how-Gewinnung~-und Verwertungsprozesse sowie aufgrund der weitreichenden Moglichkeiten der globalen Infonnations-und Kornmunikationstechnologien hat in den letzten Jahren die Bedeutung des Schutzes geistigen Eigentums in vielen Untemehmen erheblich zugenornmen. Ein Indikator dafiir ist, dass seit Mitte der 1990er Jahre der Patentschutz in Deutschland und in zahlreichen anderen euro paischen Staaten zunehmend in Anspruch genornmen wird. Sehr lange wurde die Materie ,,Patente" entweder aus rein rechtlicher Per spektive untersucht, wobei primar fonnale und inhaltliche Aspekte gewerblicher Schutzrechte in den Mittelpunkt gestellt wurden, oder lediglich untergeordnet im Rahmen technischer Betrachtungen, insbesondere im Kontext des Produktent wicklungsprozesses, erortert. Auch in der Betriebswirtschaftslehre lassen sich bisher nur relativ wenige urnfassende Auseinandersetzungen mit Patenten jen seits ihrer Funktion als eine Markteintritts-oder Imitationsbarriere fmden. Damit in Untemehmen aus Ideen und Entwicklungen auch Wettbewerbsvor teile resultieren, bedarf es aus dem Blickwinkel des strategischen Managements jedoch keiner singular fokusierten, sondem einer ganzheitlichen Sichtweise. Dies bedeutet, dass nicht nur einzelne, sondem aIle oben genannten Gesichts punkte und vor allem ihre Interdependenzen, beim Management von Gewerbli chen Schutzrechten zu beriicksichtigen sind. Diese interdisziplinare Briicke mochte unsere Schriftemeihe schlagen und in jedem Band schutzrechtsrelevante Beitrage aus den unterschiedlichen Fachrichtungen biindeln. Sie richtet sich gleichennaBen an Wirtschaftswissenschaftler mit den Schwerpunkten Technologie-und Innovationsmanagement oder Untemehmens flihrung, Rechtswissenschaftler aus den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz und Wirtschaftsrecht, Naturwissenschaftler bzw. Ingenieure in der angewandten Forschung und Entwicklung, Patentanwalte sowie Praktiker, die in patentrele vanten Gebieten in leitender Position tatig sind.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2005)

Dr. Thomas Tiefel ist Professor für Betriebswirtschaftslehre im Studiengang Patentingenieurwesen an der Fachhochschule Amberg-Weiden. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Produkt- und Innovationsmanagement.

Bibliographic information