Patentschutz und Patentmanagement: Ein kurzer Überblick

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 23, 2008 - Business & Economics - 21 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,3, Hochschule Bochum, Veranstaltung: Innovationspolitik, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Patentrecht hat eine lange Geschichte. Schon im Mittelalter entwickelten sich die ersten Formen des Patentwesens, indem zum Beispiel besondere Produktionsverfahren durch von Zünften ausgesprochenen Privilegien geschützt würden. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich die Sicherstellung von Schutzrechten kontinuierlich weiter und wurde letztendlich in der Gesetzgebung manifestiert. Man erkannte früh, dass das Erfindungsreichtum ein schützenswertes Gedankengut ist, das zu einer Förderung des Gemeinwohles beitragen kann. Heute sehen sich viele Unternehmen vor dem Hintergrund der Globalisierung und liberalisierten Märkten einer immer größer werdenden Anzahl an Konkurrenzunternehmen gegenüber. Um sich Wettbewerbsvorteile verschaffen zu können, intensivieren flexible und anpassungsfähige Unternehmen häufig ihre Investitionen in Forschung und Entwicklung neuer Technologien. Das Ziel ist dabei durch Innovationsführerschaft Monopolgewinne abzuschöpfen.1 Patente bieten dabei den Anreiz, Innovationen voranzutreiben, da sie das geistiges Eigentum und Erfindungen vor fremden Gebrauch absichern. Zur Festlegung und Wahrung dieser Schutzrechte existieren in Deutschland das deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) und in der europäischen Union das europäische Patentamt (EPO). Diese Seminar-Arbeit zeigt wie ein Patentanmeldeverfahren abläuft und welche Voraussetzungen zur Erlangung eines Patentes erfüllt sein müssen. Des Weiteren wird die Bedeutung von Patentmanagement in Unternehmen erläutert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Alcatel-Lucent Anmelder Anspruch Antrag muss Apple Ausland gemacht Austausch von Patenten Bedeutung Beispiele für Patentmanagement Bewertung Deutschen Patent Deutschland erdacht Dowling DPMA entwickelte erfinderische Tätigkeit Erfindung patentierbar Erfolg ersten Erteilung Erteilungsverfahren europäische Patentamt EPO Faix Firmenwerte Freiheitsstrafe Gassmann Gebrauchsmuster geistigen Eigentums Geschmacksmuster geschütztes gewerblich anwendbar gewerbliche Nutzung gibt höher der Wert Ihlenfeld Immaterielle Werte Innovationen Intel Jahre begrenzt Klasse Kraftfahrzeug Lange lassen sich namhafte Lizenz Lizenzgeber Lizenzgebühren M./Drumm Markenamt Materielle Voraussetzungen menschlichen oder tierischen Microsoft Milliarden Monopolgewinne Motor-Informations-Dienst Mutmacher Magazin namhafte Beispiele nutzen Nutzungsrecht ökonomische und technische Pahlow Patent angemeldet Patentanmeldung Patentbewertung Patenten zwischen Unternehmen Patenterteilung Patentfelder Patentgesetz Paragraph Patenthalter Patentierbarkeit ausgeschlossene Erfindungen patentierte Technologie Patentinhaber Patentmanagement in Deutschland Patentportfolio-Matrix Patentprodukt Patentstrategie Pflanzensorten Produkte Prüfungsgebiet Quadranten Schadensersatzzahlungen Schutz vor Patentverletzung schützen lassen Schutzrechte im Vergleich Schutzumfang Seite Siemens sowie Stärke eine Patentes Strategie Täglicher Lebensbedarf Umsatz Unternehmen in Deutschland Verfahren Verkauf Wert eines Patentes wirtschaftlichen z.B. in Form

Bibliographic information