Paul Celan - Interpretation Des Gedichts Psalm

Front Cover
GRIN Verlag, 2013 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universitat Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine Gedichtinterpretation des Gedichtes Psalm" von Paul Celan. Es stammt aus dem funften Gedichtband Die Niemandsrose." Dieser Titel war zuerst nur Bestandteil des Gedichtes Psalm." Erst am 31.01.1961 ersetzte er die ursprunglich erwogene Uberschrift Nouveaux Poemes" bzw. Stationen. Paul Celan kombinierte zunehmend zwei im Grunde nicht kompatible Begriffe zu einem Neologismus (z.B. Atemwende, Fadensonne und Lichtzwang). Auf den Neologismus Niemandsrose soll spater bei der Gedichtinterpretation noch genauer eingegangen werden, da Paul Celan diese Art der Kompositumbildung nicht nur fur die Titel aller spateren Zyklen benutzt, sondern auch in dem Gedicht Psalm" mit dem Neologismus arbeitet. Die Gliederung der Hausarbeit ist so gestaltet, dass zuerst auf den Dichter eingegangen werden soll, da seine Biografie im sehr engen Verhaltnis zu seinen Gedichten steht. Anschliessend wird die Poethologie Celans naher erlautert, um ein Verstandnis der Gedanken Celans in Hinsicht auf die dann folgende Gedichtinterpretation des Gedichtes Psalm" zu gewahrleisten. Die Hausarbeit findet ihren Abschluss in einem Versuch einer Gesamtdeutung und in einer Darstellung der Ergebnisse in der Schlussbetrachtung."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information