Perspektiven der Differenz als Darstellungsmodi in den Überlebensmemoiren von Primo Levi und Jorge Semprun

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 2, Freie Universitat Berlin (Institut fur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft), Veranstaltung: Uberlebensmemoiren, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Hausarbeit ist die Analyse der Uberlebensmemoiren von Primo Levi und Jorge Semprun hinsichtlich eines Erzahlmusters bzw. Darstellungsmodus des Holocausts, das ich als Perspektive der Differenz bezeichnen mochte und deren Besonderheiten ich anhand der Quelltexte herauszuarbeiten versuche. Dazu soll zunachst auf Charakteristika von Uberlebensmemoiren als literarischem Genre - und hier insbesondere ihre Funktion als Gegenstand von Erinnerungskultur - eingegangen werden. Im folgenden Schritt soll geklart werden, was mit Perspektive der Differenz als Darstellungsmodus von Uberlebensmemoiren gemeint ist und in welcher Form sie in den ausgewahlten Texten auftaucht: es geht hier vor allem um die Verwendung sich diametral gegenuberstehender Begriffe, die zur Schilderung inkommensurabler Erlebnisse und Erfahrungen der Shoah als Grenzsituation von den Autoren herangezogen werden. [...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information