Phantastische Gegenwelten in ausgewählten Werken der englischen Kinder- und Jugendliteratur

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 74 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universitat Dusseldorf, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der zweiten Halfte des 18. Jahrhunderts erlangt der Mensch die folgenreiche Erkenntnis, dass das Kind ein ganz eigenes Wesen hat, welches einer anderen Behandlung bedarf als das eines Erwachsenen. Kinder und Jugendliche [werden] von nun an als besondere Gruppe mit eigenen Merkmalen definiert und nicht langer als noch unvollstandige Erwachsene betrachtet [...]." Dieser Einsicht folgt eine lang anhaltende Diskussion uber die angemessene Art und Weise dem jungeren Leser samt seiner eigenen Merkmale uber das Medium Literatur zu begegnen. Die Einfachheit im Rahmen der Kinder- und Jugendliteratur ist eines der pragenden Stilmittel, welches in diesem Zusammenhang erwachst und in der Sekundarliteratur mit bestandiger Aufmerksamkeit diskutiert wird. Zum einen wird sie immer wieder als Genrekonstituente, zum anderen als eines von vielen verfugbaren Instrumenten gehandelt, die zur Gestaltung eines Textes auf Kinderniveau zur Verfugung stehen. Eine besondere Auspragung wird der Einfachheit zudem im Rahmen der phantastischen Kinder- und Jugendliteratur beigemessen. Ihre phantastischen Elemente und insbesondere die Konstruktion einer Gegenwelt tragen nicht nur zur Einfachheit eines Werkes bei, sondern ebnen ausserdem den Weg fur die zweite wesentliche Funktion der Gattung, ihren didaktischen Auftrag. Das Stilmittel der Einfachheit soll anhand einer Analyse ausgewahlter Werke (J. Barrie's Peter Pan, C.S. Lewis' Chronicles of Narnia und J.K. Rowling's Harry Potter Septologie) untersucht werden. Gegenstand der Untersuchung sind ihre jeweiligen phantastischen Gegenwelten, die wunderbar als isoliertes Konstrukt betrachtet und diskutiert werden konnen
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
2
Kinder und Jugendliteratur
22
Einfachheit in Peter Pan 53 6 Schluss
58
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information