Phasenspezifische Erfolgsfaktoren von Innovationsprojekten: Eine projektbegleitende Längsschnittanalyse

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 31, 2007 - Business & Economics - 250 pages
Bei 32 Innovationsprojekten in unterschiedlichen Unternehmen bewertet Simon Papies im Verlaufe eines Jahres drei Mal personal- und prozessbezogene Erfolgsfaktoren. Es zeigt sich, dass sich die Ausprägung der Erfolgsfaktoren und die Einflussstärke je nach Projektphase im Projektverlauf verändern. Einige personalbezogene Faktoren wirken bei einem hohen Innovationsgrad stärker, bei den prozessbezogenen Einflussfaktoren ist die Prozessqualität von besonderer Bedeutung. Die Intensität der Kundeneinbindung wirkt umgekehrt u-förmig auf den Erfolg.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Grundlagen der Untersuchung
1
Theorie und Hypothesen
15
Grundlagen der empirischen Untersuchung 67
66
Empirische Ergebnisse
87
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

1%-Signifikanzniveau 5%-Signifikanzniveau Aktivitäten Aktualisierung und Nutzung Analyse und Strukturierung Bedeutung Bewertung Brockhoff Brown und Eisenhardt Calantone Champions Cooper und Kleinschmidt Cronbachs Alpha Deskriptive Statistik Effektivität Effizienz Effizienz des Projekts Einbindung von Kunden Einbindungsintensität Einschätzung einseitige t-Tests Empirische Studien Entwicklung Entwicklungsphase Erfolgsfaktoren Erfolgsmaße Ergebnisse Explorative Faktorenanalyse Fachpromotor Fragebogen Gemünden Gruner und Homburg Hauptkomponentenanalyse Hauschildt Högl hohen Innovationsgrad höhere Management Hypothese Indikatoren Informanten Informationen Innovation Innovationserfolg Innovationsprojekten Innovationsprozesses Items K-S-Test Kohäsion konfirmatorische Faktorenanalyse Konstrukte Konzeptentwicklungsphase Korrelationen Kundenbeiträge Kundeneinbindung Lead User letzten Datenerhebung Marketing Markt Markteinführung Markteinführungsphase Messung des Faktors Messzeitpunkt Mittelwert Montoya-Weiss neuer Produkte Neuproduktentwicklung Nutzung von Marktinformationen Person personalbezogenen Einflussfaktoren Phase Produktkonzept Projekterfolg Projektphase Projektverlauf Promotoren Prozess prozessbezogenen Einflussfaktoren Prozesspromotor Prozessqualität Qualität Regressionen Regressionsanalysen Regressionskoeffizienten reliabilität Ressourcen Schlaak signifikant Signifikanzniveaus beziehen Song und Parry Synergien t-Tests Team Teamarbeit Teammitglieder Teamqualität technischen Technologie Test Top-Management Top-Management-Support trifft voll Unabhängige Variablen Unternehmen unterschiedlichen Unterstützung Untersuchung Varianz Wirkung zeigt Tabelle Ziele Zusammenarbeit

About the author (2007)

Dr. Simon Papies promovierte bei Prof. Dr. Holger Ernst am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Technologie- und Innovationsmanagement der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar. Er ist im Beteiligungscontrolling der Dr. August Oetker KG tätig.

Bibliographic information