Pointenbildung in der Anekdote

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 26, 2008 - Literary Criticism - 23 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 2,4, Christian-Albrechts-Universität Kiel, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit befasst sich mit der Anekdote, genauer mit der Pointenbildung in der Anekdote, wobei die Hausarbeit drei große Abschnitte unterscheidet. Der erste Teil wird sich auf theoretischer Ebene mit der Anekdote auseinandersetzen, um generell eine Klassifizierung für diesen Typus einer Erzählung zu erarbeiten. Betrachtet man die hierzu vorliegende Forschungsliteratur, sind größere Differenzen und Uneinigkeiten darüber zu finden, was eine Anekdote überhaupt charakterisiert. Selbst der Begriff unter dem diese Art von Literatur zusammengefasst wird ist variabel und andererseits ist nicht alles, welches unter der Überschrift Anekdote läuft auch wirklich eine solche. Insgesamt präsentiert sich die Forschungsgemeinschaft auf diesem Gebiet erstaunlich heterogen und bisher scheint auch kein uneingeschränkt einheitlicher Konsens über die Definition der Anekdote möglich gewesen zu sein. Diese Hausarbeit wird sich dementsprechend an dem bereits für das Paper erarbeiteten Ansatz orientieren, dabei aber auch versuchen, abweichende Angaben in der Forschungsliteratur mit darzustellen, soweit dies für den Gesamtzusammenhang von Bedeutung ist. Der zweite Teil befasst sich auf theoretischer Ebene mit der Pointe, bezieht sich hier aber auch bereits auf die jeweiligen Spielarten und Realisierungen in den Anekdoten. Der letzte Block besteht aus insgesamt 10 Beispielen für Anekdoten und einer jeweiligen Analyse, in der die, in den beiden ersten Teilen besprochenen, theoretischen Grundlagen herausgearbeitet und analysiert werden sollen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
2
II
3
III
5
IV
7
V
9
VIII
11
IX
12
X
13
XI
16
XII
18
XIII
19
XIV
21
XV
22

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information