Politische Bildung im Geschichtsunterricht der DDR

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 7, 2009 - History - 71 pages
0 Reviews
Examensarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte - Didaktik, Note: 1,0, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Didaktik der Geschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Der eröffnende Grundlagenteil soll für die Arbeit wichtige Begriffe klären. Er besteht aus zwei Unterkapiteln, von denen sich das erste mit der Theorie des historischen Materialismus und dem daraus abgeleiteten marxistisch-leninistischen Geschichtsbild befasst. Beide Begriffe sind von fundamentaler Bedeutung sowohl für die Geschichtswissenschaft als auch für den Geschichtsunterricht. Sie bilden die Grundlage dafür, wie die DDR und ihre Geschichte von den Historikern aber auch im Geschichtsunterricht dargestellt werden sollte. Das zweite Unterkapitel des Grundlagenteils beschäftigt sich mit Grundbegriffen und –funktionen politischer Bildung und Erziehung, anhand derer im dritten Teil der Arbeit, die Mittel und Methoden der politischen Bildung und Erziehung im Geschichtsunterricht beurteilt werden sollen. Teil Zwei der Arbeit beschäftigt sich mit der administrativen Einflussnahme auf den Inhalt des Geschichtsunterrichts. Dabei soll als erstes die Geschichtswissenschaft und die Geschichtsmethodik untersucht werden, da diese ja die Lieferanten des historischen Inhalts und der zur Vermittlung benötigten Methoden des Geschichtsunterrichts sind. Weiterhin soll in diesem Teil der staatliche Einfluss bei der Konzipierung von Lehrplänen und Schulbüchern untersucht werden. Im dritten Teil der Arbeit geht es um den Geschichtsunterricht an sich. Es soll vor allem anhand der Lehrpläne überprüft werden, welche Ziele und Aufgaben dem Geschichtsunterricht gestellt wurden und mit welchen Inhalten und didaktischen Methoden diese erfüllt werden sollten und wie sie aus Sicht der politischen Bildung und Erziehung zu bewerten sind. Der letzte Teil der Arbeit soll anhand einer bis 1989 unter Verschluss gehaltenen empirischen Studie, die Wirksamkeit der politischen Bildung und Erziehung im Geschichtsunterricht der DDR untersuchen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
2
III
14
IV
24
V
56
VI
59
VII
64

Other editions - View all

Common terms and phrases

80er Jahren Abendroth Arbeiterbewegung Arbeiterklasse Auseinandersetzung Berlin Bildung und Erziehung DDR-Geschichtsunterricht demokratischen Detjen Deutschen Demokratischen Republik deutschen Geschichte Deutschland Didaktische Mechanismen Diktatur EINFLUSSNAHME DER SED emotionale Entwicklung Ereignisse Erich Honecker Feudalismus Forschungsplan Fortschritt funktionierenden Mitgliedern funktionierte Geschichte der DDR Geschichte im Umbruch Geschichte im Zeichen Geschichte Klassen Geschichtsbewusstsein Geschichtsbild der DDR Geschichtsdidaktik Geschichtslehrer Geschichtsmethodik Geschichtsunterricht der DDR GESCHICHTSUNTERRICHTS IN KLASSE Geschichtswissenschaft Geschichtswissenschaft der DDR Gesellschaft Herausbildung Herrschaftslegitimation historischen Materialismus Honecker Hrsg Identitätsbildung Ideologie Imperialismus imperialistischen Inhalt des Geschichtsunterrichts Jugendlichen Konzept Kurt Hager Lehrbücher Lehrer Lehrervortrag Lehrerzentriertheit Lehrplan Geschichte 1988 Lehrplankonzipierung Margot Honecker Marxismus-Leninismus marxistisch marxistisch-leninistischen Geschichtsbild Mätzing Menschen Methodik des Geschichtsunterrichts Ministerium für Volksbildung Mündigkeit Neubauer neue Lehrplan Neuhaus Novemberrevolution Partei Parteilinie Persönlichkeiten Produktionsverhältnisse Protzner reaktionären Republik Revolution Schmid Schuster somit sowie Sowjetunion Sozialismus sozialistischen Staat Stoffeinheit Traditionen Überlegungen zur Geschichte Unterricht Vergessene Kongreß vermittelt Vermittlung Vorüberlegungen wieder Zeichen des historischen Zeitgeschichte Ziele ZK der SED

Bibliographic information