Portale zur Unternehmenskommunikation - Stand, Praxisbeispiel und Perspektiven

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 23, 2008 - Business & Economics - 34 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einleitung +++ Um im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu bleiben, müssen Unternehmen durchgängig hohe Leistungen in immer kürzer werdenden Reaktionszeiten erbringen. Aufgrund der zunehmenden Globalisierung und Konzernbildung wird die Kommunikation dabei komplexer und die Informationsflut nimmt zu. Immer mehr Informationen von einer zunehmenden Anzahl an Quellen müssen so gesammelt, strukturiert und verarbeitet werden, um auf dieser Basis richtige Entscheidungen treffen zu können. Unternehmen bedienen sich dabei IT-gestützter Hilfsmittel, den Unternehmensportalen. Diese Portale adressieren die genannten Herausforderungen, indem sie einen zentralen und nutzerfreundlichen Zugang zu allen relevanten Informationen, Applikationen und Diensten eines Unternehmens, unter Berücksichtigung unternehmensinterner und externer Quellen, für verschiedene Interessenten bereitstellen. +++ 1.1 Aufbau der Arbeit +++ Diese Arbeit ist in vier Kapitel gegliedert. Das zweite Kapitel beinhaltet Definitionen der Begrifflichkeiten, grenzt die Thematik von anderen Themenbereichen ab und gibt Aufschluss über die Möglichkeiten zur Klassifikation von Portalen. Im Hauptteil der Arbeit, im dritten Kapitel, wird zunächst eine Auswahl verschiedener Motive und Grenzen von Unternehmensportalen diskutiert. Des Weiteren wird über den Status Quo hinsichtlich Erfahrungen aus der Praxis und einer Betrach¬tung des Marktes anhand der Ergebnisse fundierter Studien Auskunft gegeben. Das dabei folgende Praxisbeispiel der BMW Group verdeutlicht die Potentiale einer ganzheitlichen Unternehmenskommunikation. Innerhalb dieses Praxisbeispiels werden auch Erfahrungen widergespiegelt, die der Verfasser im Rahmen eines sechsmonatigen Praxissemesters bei der BMW Group Asia am Standort Singapur sammelte. Darüber hinaus sollen Trends bei den Nutzern von Portalen, Unternehmen, die Portale einsetzen sowie bei den Technologien genannt werden. Die Arbeit endet im vierten und letzten Kapitel mit einem Fazit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung abgerufen aktuellen Anforderungsanalyse Angebot Anwendungen Applikationen und Diensten Auflage Authentifizierung BEA Portale Bereich Bewerber Bezugsgruppen BMW B2B-Portal BMW Group BMW Online Portal BMW-Intranet Business Capgemini CIOs Content-Management-Systemen definierten Dienstleistungen durchgängig E-Mail ebenda Einführung eines Unternehmensportals Einkauf elektronisch veröffentlicht Extranet Fahrzeug Gartner Gartner Group Gentsch Geschäftsbereiche Geschäftsprozesse geschlossene Portale Großmann Hersteller hierbei hinaus hohe Horizontal Portal Products Hrsg Implementierung Informationen Informationsangebot innerhalb Integration integriert integrierte Kommunikation internen und externen Internet Intranet Jahr Kapitel Kennzahlen Konsumentenportal konzernweiten Koschek Kosteneinsparungen Kunden Lieferanten magischen Quadranten Management Marketing Marktpräsenz Mitarbeiter Möglichkeit Motive und Grenzen müssen Nutzern von Portalen Organisation Outsourcing Partner Portale aus Sicht Portale einsetzen Portals bereits Portlets Potentiale Prozessorientierte Unternehmensportale Quadrant for Horizontal Return on Investment Rolls Royce schnellstmöglich Selbstbedienung Service Serviceorientierte Architektur sowie Strategie strukturiert Support Systeme technischen Technologien Trends Unternehmen Unternehmenskommunikation verdeutlicht veröffentlicht unter URL verschiedene vertikale Portale Vielzahl Vlachakis Vorteile der BEA Webbrowser Wertschöpfungskette Zugang Zugriff zunehmend

Bibliographic information