Praktische Spannungsoptik

Front Cover
Springer, 1950 - Photoelasticity - 162 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Erster Abschnitt
1
Ermittlung der Hauptspannungslinien aus den Isoklinen
20
Die Nagelprobe
44
Copyright

8 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

a1 und a2 Ähnlichkeitsgesetz Analysator Auswertung beiden Belastung Belastungsvorrichtung Biegemoment Biegespannungen Bild cos2 daher Dehnung Dekorit Dicke Druck Durchstrahlung ebenen Modellen ebenen Spannungsoptik ebenen Spannungszustandes Eichstab Eichversuch Eigenspannungen Einzellast Elastizitätsgesetz Elastizitätsmodul elliptischen entsprechend erhält Erstarrungsverfahren ersten Festigkeitslehre gehärtet gleich gleichmäßig Gleichung Größe Härtung Härtungsdauer Haupt Hauptausführung Hauptrichtungen Hauptschubspannung Hauptspannungen Hauptspannungslinien Hilfe HOOKEsche Gesetz inneren Überdruck Isochromaten Isochromatenbild Isochromatenordnung Isoklinen Kesselwand konstanter Formänderung konstanter Last Kunstharz Längsspannungen Längsspannungszustand lastfreien lich Lichtstrahl linear polarisiertem Lochrand Maßstab Maßstabfehler Materialkonstanten Modellmaterial möglich MOHRschen Spannungskreis muß Netz Normalspannungen Nullaufnahme Oberfläche optischen Ordnung parallel Phasenverschiebung Phenolkunstharz Platte Plattenmittelfläche Plexiglas POiSSONsche Polarisator polarisiertem Licht Polaroide praktisch Querdehnungszahl Querschnitt Rand Randeffekt räumlichen reine Biegung Richtung Schnitt Schubspannungen Schutzhülle senkrecht sin2 soll spannungsoptische Konstante spannungsoptischen Apparatur spannungsoptischen Effekt spannungsoptischen Versuch Stabes stark Stelle Strahl Teil Temperatur Torsionsmomente unseren Untersuchung Verfahren konstanter Verformung verschiedenen Versuchstemperatur Viertelwellenplatte Walzendruck Wert Winkel Zahlentafel zeigt Zugspannung zustand

Bibliographic information