Praxisbeispiel eines Unternehmens, das mit CRM erfolgreich geworden sind

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 1, 2011 - Business & Economics - 15 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,2, FOM Hochschule für Oekonomie und Management gemeinnützige GmbH, Hochschulstudienzentrum Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit einigen Jahren rückt die Ausgestaltung von Kundenbeziehungen stärker in den Fokus vieler Unternehmen. Gründe hierfür liegen in der zunehmenden Intensivierung des Wettbewerbs, der Produkthomogenität und Marktsättigung sowie dem stärkeren Selektionsverhalten und der damit einhergehenden abnehmenden Loyalität der Kunden. Auf diesen Erkenntnissen basiert die Entwicklung des Customer Relationship Managements2 (CRM). Kundenorientierte Unternehmensstrategien und -maßnahmen allein reichen jedoch nicht aus, um sich einen erheblichen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Erst in Verbindung mit der langfristigen Bindung der Kunden an das Unternehmen steigt die Möglichkeit zur Erzielung des Unternehmenserfolgs und dauerhaften Wachstums. Die Individualisierung der Kundenbeziehungen soll es ermöglichen, dem Kunden zur richtigen Zeit am richtigen Ort personalisierte Produkte anbieten zu können. Alle internen Geschäftsprozesse sollen auf die Kunden abgestimmt werden. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung des erfolgreichen CRM@Porsche Konzept von dem Unternehmen Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft (AG). In der Einleitung (erstes Kapitel) werden die Problemstellung und Zielsetzung der Arbeit sowie die Vorgehensweise dargelegt. Im zweiten Kapitel wird die theoretische Basis erläu- tert. Die Definition sowie Aufgaben und Ziele des CRM werden kurz definiert. Daran anschließend werden im dritten Abschnitt die Besonderheiten des CRM in der Automobilindustrie und bei der Porsche AG beschrieben, welche die Grundlage für das spätere Praxisbeispiel bilden. Im vierten Kapitel erfolgt eine Unternehmensdarstellung der Porsche AG. Sowie die Darstellung der Ausgangssituation, des CRM@Porsche Konzept, die Umsetzung von CRM@Porsche und die Ergebnisse. Im letzteren Kapitel werden die Aspekte punktuell noch mal erklärt. Daraus Erfolgt eine Abschlussbetrachtung und ein Resümee der behandelten Thematik.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Abruf Aktiengesellschaft anhand des Unternehmens Aufbau der Arbeit Aufl Ausgangssituation Automobil Automobilindustrie Bachelor Besitzphase Besonderheiten des CRM Besonderheiten eines CRM Bruhn CRM erfolgreich geworden CRM-Konzept von Porsche CRM-Projekte CRM@Porsche Konzept Customer Relationship Management Customer-Relationship-Management definiert Duffner Ebenda eBook Einleitung 1.1 Elisabeth Lu Erfolge vom Pro-aktives erfolgreichen CRM Fahrzeug Fazit und Ausblick Funktionen ganzheitliche gekaufte Produkt genannten Besonderheiten Geschäftsprozesse GRIN Verlag Grundlagen der CRM Grundpreis Habisreitinger 2009 Handbuch Kundenbindungsmanagement Handelsstufen Händler harmonisierten Prozessen Hinterhuber Hippner Hrsg Importeure individuellen Informationen Interessengewinnung Jahren Kaufevent Kernprozesse Kunden Kundenbetreuung Kundenbeziehungen Kundenbeziehungsmanagement Kundendienst Kundenkontakt Programm Kundenlebenszyklus Kundenorientierte kundenrelevante langfristige Bindung Literaturverzeichnis Marketing Name Porsche Phase Porsche AG 2011 Porsche AG 4.1 Porsche besitzt Praxis Praxisbeispiel anhand Praxisbeispiel eines Unternehmen Pro-aktives Beschwerdemanagement Problemstellung und Zielsetzung Produktbesitz Puttfarcken 2008 Reporting Service sowie stärker Strategien Theoretische Grundlagen Tochtergesellschaft Umsetzung von CRM ungeplante Unternehmens Dr Unternehmensdarstellung der Porsche Unternehmenserfolge vernetzt Vertrieb weltweit Wiesbaden 2008 WWW.GRIN.com

Bibliographic information