Praxisbuch Ehealth: Von Der Idee Zur Umsetzung

Front Cover
Roland Trill
W. Kohlhammer Verlag, Nov 20, 2008 - Medical - 268 pages
Vernetzung und sektorenubergreifende Kommunikation mittels moderner Informations- und Kommunikationstechnologien erfahren im deutschen Gesundheitswesen eine kontinuierlich wachsende Bedeutung: 85 % der Entscheidungstrager der Leistungsanbieter betrachten "eHealth" als wichtigen Wettbewerbsfaktor, 73 % sehen darin sogar einen Erfolgsfaktor fur den Standort Deutschland. Das vorliegende Buch stellt den Status Quo dar und wagt zugleich einen Blick in die Zukunft. Verschiedene Autoren aus Forschung, Lehre und Praxis beleuchten in ihren Beitragen jeweils unterschiedliche Aspekte des Themengebietes und bieten Praktikern und Fuhrungskraften fundierte Informationen uber die Anwendungsgebiete, die technische Durchfuhrung und die datenschutzrechtlichen Implikationen dieser neuen Technologie sowie Hilfen zur Entscheidungsfindung; mehrere Anwendungsbeispiele aus der Telemedizin (Radiologie, Kardiologie), auch aus dem europaischen Ausland, veranschaulichen die vielfaltigen Moglichkeiten einer vernetzten, medizinischen Versorgung.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Geleitwort
11
Wegweiser
23
Von der Unternehmens zur ITStrategie
33
eHealth
52
Die elektronische Patientenakte EPA als Prozessanalyse
64
Qualitätsmanagement und Six Sigma
82
Die technologische Basis für eHealthAnwendungen
115
Datenschutz und ärztliche Schweigepflicht
164
eHealthAnwendungen
184
und chronischer Herzinsuffizienz
212
IIA CTGhome
220
Geschäftsmodell eHealth am Beispiel eines Telemonitoring
240
eEducation
250
Autoreninformationen
259
Copyright

Common terms and phrases

Access Gateway Anforderungen Anwendungen Apotheken Arzt ärztliche aufgrund Balanced Scorecard BDSG Bedeutung Behandlung Behandlungspfade Beispiel beispielsweise Bereich besteht bestimmten Bilder Bluetooth Business Intelligence Clients Computertomografen Corporate Performance Management Data Warehouse Daten Datenbanken Datenschutzrecht DECT DIAKO digitale Signatur eHealth eHealth-Anwendungen Einsatz Einwilligung eLearning Elektronische Patientenakte elektronischen Gesundheitskarte Entwicklung eRezept erfolgt ersten externen Fachhochschule Flensburg Flensburg Funktionen gespeichert Gesundheit Gesundheitswesen Hausarzt hohe Informationen Informationsmanagement Informationssysteme Informationstechnologie Infrastruktur insbesondere integriert Internet IT-Strategie Jahren Kennzahlen Kliniken Kommunikation Konzept Kosten Krankenhaus Leistungsanbieter Leistungserbringer MBit/s medizinischen meist mobile möglich muss Netz Netzwerke neue notwendig Nutzer Nutzung Online operativen Patienten Personen Planung Projekt Prozesse Qualität Radiologen Regel Schlüssel Schweigepflicht Server Six Sigma soll sollte somit sowie Speicherung Standard Stelle strategischen System Systeme technische Technologien Teilabschnitt Telematikinfrastruktur Telemedizin Telemonitoring Teleradiologie Trill Übertragung Unternehmen unterschiedlichen Verbesserung verbunden Verfahren verfügbar Verfügung Verschlüsselung Versicherten Versorgung Vorteile weitere WLANs x-Größen zentralen Ziel ZigBee Zugriff Zukunft

About the author (2008)

Prof. Dr. Roland Trill lehrt Krankenhausmanagement und eHealth an der FH Flensburg. Er ist Programmverantwortlicher des Masterstudiengangs eHealth, der dort 2007 ins Leben gerufen wurde.

Bibliographic information