Preussische Jahrbücher, Volume 55

Front Cover
Georg Stilke, 1885 - Europe
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 7 - Civilisation selbst. Statt der alten Gewalt über sie haben die Andern nur noch Waffen gegen sie. Zwar, gegen die Rotüre der Mittelklassen sind Polizei und Kanonen oft mit Glück gebraucht, aber dann waren es jene Barbaren, die gegen die aufstrebenden Plebejer die Geschütze bedienten. In dem heutigen Kampf sollen die Barbaren gegen sich selbst fechten. Aber man vergesse nicht: die Barbaren, die in Roms Heeren gedient hatten, eroberten Rom.
Page 7 - Inmitten der heutigen Gesellschaft giebt es ein zahlreiches Volk von Barbaren, Barbaren an Geist und Sitte; mit der Armuth, dem Trotz und der Wildheit der Barbaren, lüstern nach den Schätzen, den Genüssen und der...
Page 23 - Ideen den Zuständen des Mittelalters, bekleidete mit diesen von ihm noch verherrlichten Ideen den Thron des Allmächtigen und borgte sich dann wieder ein Paar solcher falscher göttlicher Strahlen zurück , um damit einer neuen ständischen Monarchie einen Schein zu geben. Genug — ich...
Page 5 - Es werden dieselben bürgerlichen Tugenden von ihnen verlangt, es wird eine gleiche bürgerliche Ehre bei ihnen vorausgesetzt, ihnen werden dieselben bürgerlichen Pflichten angesonnen — aber sie sind so gut wie ausgeschlossen von den Mitteln der Uebrigen, sich die Tugenden zu erwerben, sich die Ehre zu erhalten und jenen Pflichten nachzukommen.
Page 5 - Ihre Intelligenz, ihr materieller Besitz, ihre gewerbliche Tüchtigkeit berechtigten sie zur politischen Gleichheit mit der Aristokratie. Reif zur Herrschaft, begann sie dieselbe zu üben. "Wird einst der vierte Stand materiell durch sittliche Kraft, durch die Macht der Assoziation der...
Page 7 - ... genannt. Diejenigen, welche auf die Worte des herrschenden Systems schwören, leben in der Tat der Überzeugung, daß einst die Wahrheit ihrer Lehren durchdringen, daß man sich einst in Hunger und Vermögensverlust, wie in eine Naturnotwendigkeit finden werde. Sie suchen dem Arbeiter zu beweisen, daß es der Wille des gesellschaftlichen Schicksals sei, daß er auf das Maß nur des notwendigen Unterhalts beschränkt werde, daß er zu Zeiten hungern müsse, und daß, wenn er allerdings heute zu...
Page 73 - April 1869 erwartungs» voll gedacht wurde, bereits im selben Jahre 1869 im Sande verlaufen ist, nachdem sie im Jahre 1867 durch eine provisorische Vereinigung ins Leben gerufen worden war. Es läme jetzt freilich darauf an, die wirklich bestehenden Verhältnisse in den verschiedenen Gcwerbszweigen und in den verschiedenen Gegenden de» Deutschen Reiches planmäßig kennen zu lernen, um Maß und Um» fang dcr vorhandenen Mißstände zu wissen.
Page 69 - Die Dauer der regelmäßigen Arbeit eines Tages darf nicht mehr als elf Stunden, an den Vorabenden von Sonn- und Festtagen nicht mehr als zehn Stunden betragen.

Bibliographic information