Project Vitra: Sites, Products, Authors, Museum, Collections, Signs; Chronology, Glossary

Front Cover
Cornel Windlin, Rolf Fehlbaum
Birkhäuser, 2008 - Architecture - 396 pages
0 Reviews
Nicht nur fur Design- und Architekturfans: Das erste Buch uber ein Design-Unternehmen, das mehr als Stuhle bietet. Das Buch erzahlt die Geschichten hinter den Mobelikonen und demonstriert den Balanceakt zwischen kulturellem Anspruch und wirtschaftlichem Erfolg."

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Albers Josef 8485379
23
PROJECT WITRA
63
Apeldoorn
126
Copyright

8 other sections not shown

Common terms and phrases

About the author (2008)

Rolf Fehlbaum ist Chairman von Vitra. Nach einem Studium der Sozialwissenschaften grundete er mit zwei Partnern einen Multiples-Verlag, produzierte Dokumentarfilme bei Bavaria Munchen und war ab 1973 als Referent fur Aus- und Fortbildung bei der Bayerischen Architektenkammer tatig. 1977 ubernahm er die Fuhrung von Vitra. Er leitete die Internationalisierung des Unternehmens ein, knupfte Beziehung zu den fuhrenden Designautoren, beauftragt einige der wichtigsten Architekten der Welt und grundete das Vitra Design Museum. Cornel Windlin verantwortet seit 2004 Konzeption und Gestaltung der Vitra Home-Kataloge. Seit 1993 betreibt er sein Studio in Zurich. Bekannt sind unter anderem seine Arbeiten fur das Museum fur Gestaltung Zurich, fur das Schauspielhaus Zurich unter der Direktion Marthaler sowie fur die Tate-Museen in London. Viele der von ihm gestalteten Bucher und Plakate wurden national und international ausgezeichnet.

Bibliographic information