Qualifikation, Krise, Neupositionierung: Zunehmende Handlungskompetenz als zeitgemäßer Lösungsansatz

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 6, 2012 - Business & Economics - 119 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, , Sprache: Deutsch, Abstract: Qualifikation, Krise, Neupositionierung nimmt das Erfordernis einer zunehmenden Handlungskompetenz als Lösungsansatz für die Herausforderungen unserer Zeit in den Blick. Dabei gehen wir sowohl auf den Themenkreis Ausbildung, Bildung, Qualifikation, als auch auf den Themenkreis Krisensymptome, Vertrauensverlust, Neupositionierung ein. Mit dem ersten Themenkreis betrachten wir Qualifikation und heutigen Bedarf, Wissensvermittlung und –aneignung, Profession und Ausbildung, Bedarf an umfassender Bildung, sowie Qualifikation – Stand, Bedarf und Entwicklung. Der zweite Themenkreis hinterfragt heutige Zeit und Krisensymptome, Vertrauensverlust als problematisches Phänomen, Neupositionierung als Aufgabenstellung, Krisenbewältigung, Vertrauensbildung, Perspektiven, sowie Zuwendung, Aktivität und Beharrlichkeit. Schließlich wissen wir, daß nur der Mensch auf der Höhe der Zeit bleibt, der sich mit der Zeit fortentwickelt, der im Einklang mit der Entwicklung seiner Lebensumwelt steht. Dies ist uns allen auf Dauer zu wünschen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
9
Wissensvermittlung und aneignung
23
Qualifikationssicherung durch Weiterbildung
37
Literatur Anfragen Antwortversuche
50
Qualifikation Stand Bedarf und Entwicklung
53
Zusammenfassung Reflexion Ausblick
59
Krisensymptome Vertrauensverlust
65
Resultierende Auswirkungen
72
Vertrauen und deren Bedeutung
78
Literatur Anfragen und Antwortversuche
84
Ebene der sozialen Beziehungen und Gebilde
90
Krisenbewältigung Vertrauensbildung Perspektiven
98
Zusammenfassung Reflexion Ausblick
104
Zuwendung Aktivität Beharrlichkeit
109
Literatur Anfragen und Antwortversuche
116
Angaben über den Autor
123

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Aktivität aktuellen Alfons Maria Schmidt Aneignung Anfragen Frage angemessen angesichts Anspruch Antwortversuch zu Frage Antwortversuche Antwortversuch Aspekte aufgrund Ausbildung Ausblick Auswirkungen Bedarf Bedeutung Begrenztheit Beharrlichkeit Bemühen Bereitschaft Berücksichtigung bestehenden Bewältigung Bewältigungsstrategien Bildung Bruttoinlandsprodukts Chancen Differenziertheit Einflüsse Einzelnen Entscheidungen erforderlich Erfordernissen ergeben Ergebnisoffenheit Erkenntnis erscheint erstellt ethische Faktoren Ganzheitlichkeit Gegebenheiten globale Ebene Globalisierung Grenzen Handeln Herausforderungen heute heutigen hinreichend höhere Humankapital individuelle Ebene Individuum Insoweit jeweiligen Kennzeichen Kompetenzen Komplexität Komplexitätsreduktion Konsequenzen konstruktiver Krisenbewältigung langfristig lassen lässt Lebensumwelt letztlich lich Menschen menschlichen Misstrauen Möglichkeiten neue Neupositionierung permanente Phänomen Positive Perspektiven problematisch Prof Profession Professionalisierung Qualifikation Qualifikationssicherung Rahmen Reflexion resultierenden Rückbindung Schließlich sowie sowohl soziale Gebilde sozialen Beziehungen sozialen Bezug sozialen Milieu sozialer Interaktion soziales Klima Spaßgesellschaft steht stellen subjektive Synergie unserer Betrachtung unserer Gesellschaft Unternehmensethik unterschiedlichen Veränderungen Verantwortung Verhalten Vermittlung Vertrauen Vertrauensbildung Vertrauensverlust Vielfalt Wahrnehmung Wandel wechselseitig Wissen Wissensvermittlung zeitgemäßer Lösungsansatz Ziel Zielbestimmung Zukunft Zukunftsfähigkeit zunehmender Zusam Zusammenhang Zuwendung

About the author (2012)

Schmidt, Alfons Maria, Prof., Dr., Ed.D.(UA), PhD (UCN), Dipl.-Päd.(Univ.), Dipl.-Betriebsw.(FH), Ind.-Kfm.(IHK), Rett.Ass. Zunächst Verwaltungsangestellter, nach dem Studium Journalist in verantwortlicher Funktion, danach freiberufliche Tätigkeit und langjährig Lehrbeauftragter an Hochschulen und Akademien, schließlich Professor und Leiter eines Studienganges für Gesundheits- und Sozialmanagement. Jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement innerhalb des Gesundheits- und Sozialsektors, vielfältige Veröffentlichungen.

Bibliographic information