Qualität für Bildungsdienstleistungen: DIN EN ISO 9001 für die allgemeine und berufliche Bildung

Front Cover
Beuth Verlag, 2007 - Education - 122 pages
0 Reviews
Das Werk liefert eine branchenbezogene Interpretation der Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001. Vorrangig geht es darum, die Qualität auf dem Gebiet der Bildungsadministration zu sichern und für die pädagogische Relevanz des vermittelten Gegenstands genaue Bewertungs- bzw. Messkriterien zu ermitteln. Konkrete Prozessbeschreibungen, Tipps für Trainer, Checklisten und Tools für die Entwicklung der Bildungsdienstleistung stellt der Band zusätzlich bereit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Einleitung
5
2 Von der Gebrauchs zur QMNormsprache
7
3 Von der Qualität zu den Qualitätsdimensionen
9
4 Von Qualitätsmanagementsystemen zum DVWOQualitätsmodell
23
5 Von den Anforderungen zu den Grundsätzen
37
6 Von der Evaluation zum KVP
59
7 Von der Theorie zur Praxis
81
Literatur
115
Weiterführende Literatur
117
Anhang
118
Stichwortverzeichnis
121
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

affektiven anforderungen anhand Anthony de Mello arbeitsanweisung auditoren aufbau aufdie autorin Bedarfsanalyse Beispiel Benjamin Bloom Bereich Berufskodex bestimmt Bewertung Bild Bildungsdienstleister Bildungseinrichtung Bildungsinstitut Bildungsmanagement Bildungsproduktes Curriculumprozess didaktischen Dienstleistung Dienstleistungsrealisierung Dokumente Durativphase DVWO DVWO-Qualitätsmodell einstufung entscheidungen entwickelt entwicklung ergebnisse erstellt evaluationsbericht evaluationsobjekte evaluationsplanung evaluationsprozessmodells evaluatoren evaluiert externen Fähigkeiten festgelegt Festlegung gehirntraining geschlossenes Curriculum gfg trainerKolleg Handlungsfeld Hardy Wagner informationen informationsverarbeitungsphasen inhalt-lernziel-schema inhalte interne audits Kennwerte kognitiven Kompetenz-Pyramide Konklusionsphase konkreten kontinuierlichen kontinuierlichen Verbesserungsprozess Kunden lehr lehr-/lernprozess lehrtrainer lern lernenden lernprozess lernziele Maßnahmen Messgrößen Messmittel Metakognition Methoden Mitarbeiter Mitarbeitereinbindung möglich muss Musterdienstleister norm notwendig nutzen offene Körpersprache offenen Curriculum Personen Praxis Praxisphase Produkt Prozesse Psychometrie Psychomotorische Q-Zirkel QM-Handbuch QM-system QM-systems Qualifikation Qualität Qualitätsbeauftragte Qualitätsdimensionen Qualitätskriterien Qualitätsmanagement Qualitätsmanagementsystems Qualitätsmerkmale Qualitätssicherung Qualitätsstandards Qualitätsziele Rahmen reformative evaluation Ressourcen sinnvoll soll sollte sowie ständig Stelleninhaber stellenprofil summative tätigkeit taxonomien teilnehmer tn-u trainer training transfer überprüfen unserem unterschiedliche Verbesserung Verfahrensanweisungen Weiterbildung wichtig Wissen Zertifizierung Ziele

Bibliographic information