Qualitätsmanagement in Nonprofit Organisationen

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 30, 2003 - Business & Economics - 19 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: keine, Universität Lüneburg (Institut für Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Controlling in Non-Profit-Organisationen, 2 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Strategische Planung in Nonprofit Organisationen (NPOs) als zielorientiertes, aktives Gestalten der Zukunft weist vom Prozess her keine großen Unterschiede zu gewinnorientierten Unternehmen auf. Im strategischen Management, speziell im Bereich des Controlling, liegen die Differenzen zwischen NPOs und Organisationen, die auf Gewinn ausgerichtet sind, hauptsächlich beim Einsatz und in der Anwendung spezifischer Instrumente. Einer der wichtigsten Aspekte des Controlling ist sicherlich das Qualitätsmanagement (QM). Erst bei diesem Prozess werden die Schwachstellen in einem Betrieb aufgedeckt und kontinuierlich versucht, diese auszuhebeln. Gleichzeitig kann hier überprüft und kontrolliert werden, ob die Ziele, die in der strategischen Planung der Unternehmensführung vereinbart wurden, auch umgesetzt werden. Qualitätsmanagement ist im Bereich der NPOs ein eher neues Phänomen. Es gibt viele unterschiedliche Verfahren der Implementierung, also der Einführung dieser Spezialität des Controlling in eine Organisation, sowie auch der Exekution, also der Ausführung und Anwendung von QM. Dementsprechend viele und unterschiedliche Instrumente des QM gibt es, die sich manchmal nicht von denen in gewinnorientierten Unternehmen unterscheiden. Auf diese Instrumente des Qualitätsmanagement im Controlling in Nonprofit Organisationen werden im Folgenden genauer erläutert, um der Frage nachzugehen, welche unterschiedlichen Konzepte von QM es in NPOs gibt und wie diese in der Praxis umgesetzt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

3.3.1 Praxisbeispiel Qualitätszirkel abholbereit Abteilungen Akzeptanz Andrä in Traisen Anregungen und Kritik Anwendung Arbeitsprozess Aspekt des Controlling Aufzug Befragung Beispiel Benchmarking sollte Benchmarkingprozesses Benchmarks Bereich bereits im Vorfeld best practices bestimmt Betrieb Bewährte Verfahren Bramsemann Controlling in Nonprofit CSFs Daher Datenerhebung eBook eigenen NPO Einbeziehung der Mitarbeiter Ergebnisse Eschenbach Experten externen fast immer unvollständig festgelegt Festlegung festzulegen Folgenden Fragebögen Fragen Führungsinstrumente funktionale gegebenenfalls gewinnorientierten Unternehmen GRIN Verlag Handbuch Controlling Hierbei gibt implementiert Implementierung Inhalte Instrumente des Qualitätsmanagements interne Kommunikation Koordinator Krankenträger Kunden Kundenbefragungen Kundensicht Kundenzufriedenheit Leistung Management Methoden und Techniken muss Nonprofit Organisationen notwendigen NPOs Pati Patienten Pflegeheim St Praktik praktischen Einsatz Probleme Problemerkennung Prozess Prüfungskataloge Quali Qualität Qualitätsmanagement in Nonprofit Rekalibrierungsprozess relevant Rolf Hrsg Schlüsselprozesse Schwachstellen Schwachstellenkatalog sollen sowie Stakeholder stattfinden stellen Stoßzeiten Strategische Planung Stuttgart 1998 Teilbereiche Therapieblatt Therapiezeiten Transportliste überprüft umgesetzt Unternehmensführung Untersuchungsdesign Verbesserung Verfahren im praktischen Wettbewerbsorientiertes Benchmarking WWW.GRIN.com Zielabweichungen Ziele

Bibliographic information