Qualitätsmanagement in der Wirtschaftsprüfung - Rechtliche und betriebswirtschaftliche Anforderungen

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 15, 2002 - Business & Economics - 90 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel eines jeden Unternehmens ist der Erfolg, d.h. wettbewerbsfähig zu sein, auf dem Markt bestehen zu können und Gewinne zu erwirtschaften. Dies gilt natürlich auch für Wirtschaftsprüfer (WP) und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (WPG)1. Eine Grundvoraussetzung, um das zu erreichen, ist, dass der Kunde mit der Qualität des erworbenen Produktes zufrieden ist und damit als solcher erhalten bleibt. Das lässt sich auch auf die Wirtschaftsprüfung übertragen, denn hier ist das Ziel die Gewinnung und Erhaltung von Mandanten. Daher unterliegt der Berufsstand der WP bzgl. der Qualität sehr hohen Anforderungen. Die Diskussionen zur Qualitätssicherung (QS) in der Wirtschaftsprüfung haben sich in den letzten Jahren verstärkt. Sie betrafen hauptsächlich die Einführung einer externen QK, deren Umsetzung durch die am 1.1.2001 in Kraft getretene 4.WPO-Novelle erfolgte. Aus diesen Gründen beschäftigt sich die vorliegende Arbeit mit dem Qualitätsmanagement in der Wirtschaftsprüfung. Dabei wird unter Wirtschaftsprüfung v.a. die Prüfung des Jahresabschlusses (JA) verstanden. Natürlich profitieren auch die anderen Aufgabenbereiche vom Qualitätsmanagementsystem (QMS), doch der Grund für die hohen Anforderungen ist die Tatsache, dass Jahresabschlussprüfungen durchgeführt werden. Darauf sind auch meist die gesetzlichen Vorschriften ausgerichtet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Wirtschaftsprüfung
2
Qualität in der Wirtschaftsprüfung
9
Ausgestaltung eines Qualitätsmanagementsystems
18
Überblick der rechtlichen Grundlagen zur Qualitätssicherung
48
Zusammenfassung
56
Literaturverzeichnis
xxii
Sonstige Quellen
xxx

Other editions - View all

Common terms and phrases

57a Abs Abschlussprüfung AktG Aktiengesetz Anforderungen aufgrund beinhaltet Berichtskritik Berndt Beruf des Wirtschaftsprüfers berufsgerichtlich Berufssatzung der WPK Berufsstand Bestätigungsvermerk Bruhn Bruhn/Stauss bzgl Dienstleistungsmarketing Dienstleistungsqualität Durchführung Einführung einer externen entsprechend externe Qualitätskontrolle externe Überwachung externen Faktors externen Kommunikation externen QK gesetzlichen gilt handelt Helmschrott/Buhleier hohe Qualität Informationen interne Jahresabschlussprüfung Kapitel KonTraG Kontrolle Kudert Leistungserstellung Lexikon der Rechnungslegung Lück Marten Maßnahmen zur Qualitätssicherung Meffert/Bruhn Messung von Dienstleistungsqualität Mitarbeiter muss Musterantrag Nachschau Peer Review Phasen potentiellen Mandanten Prozess Prüfer für Qualitätskontrolle Prüfung der Rechnungslegung Prüfungsauftrag Prüfungsbericht Qualität der Leistung Qualität von Wirtschaftsprüferleistungen Qualitätskontrollbeirat Qualitätslenkung Qualitätsmanagement für Dienstleistungen Qualitätsphilosophie Regelungen Registrierung als Prüfer Risiken Risikomanagement Rüchardt Sahner/Schulte-Groß/Clauß Satz 1 WPO Satzung für Qualitätskontrolle SERVQUAL soll sollte Sonderheft April 2001 Steuerberatung System der Qualitätskontrolle Tätigkeit Total Quality Management Überwachung von Maßnahmen Unternehmen vereidigten Buchprüfers Verfahren Verschwiegenheitspflicht Vorschriften Wirtschaftsprüferkammer Wirtschaftsprüfungsunternehmung WP/vBP WPK-Mitt Zertifizierung ZfbF

Bibliographic information