Qualitativ orientierte Evaluationsforschung im Kontext virtuellen Lehrens und Lernens

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 12, 2009 - Education - 256 pages
0 Reviews
Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: cum laude (gut), Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, 220 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit entstand im Rahmen zweier Forschungsprojekte, die eine gelingende Integration neuer Medien in die akademische Lehre zum Ziel hatten. Der Verfasser war in seiner Funktion als wissenschaftlicher Mitarbeiter mit der begleitenden Evaluation beider Projekte betraut. Konkret handelte es sich einmal um das Projekt „Virtualisierung im Bildungsbereich“ (VIB), das als Teilprojekt der ‚Virtuellen Hochschule Baden- Württemberg’ mit der Entwicklung und Erprobung der Möglichkeiten und Auswirkungen des Einsatzes elektronischer Informations- und Kommunikationstechniken an den Pädagogischen Hochschulen des Landes betraut war. Das zweite Projekt „Informations Technology Online“ (ITO), welches vom Bundesministerium für Forschung und Technologie gefördert wurde, widmete sich dem Aufbau eines umfangreichen und durch Multimedia- und Internettechnologien unterstützten Lehr- und Lernangebotes im Umfeld internationaler Studiengänge der Fachrichtungen Elektrotechnik, Informationstechnik und Informatik. Erwartet wurde vom wissenschaftlichen Personal der Evaluationsaktivitäten, dass für beide Projekte zeitnah und dennoch zuverlässig Daten zur Verfügung gestellt werden, welche als Feedback zur Optimierung und Weiterentwicklung der innovativen Ansätze beitragen sollten. Eine nicht einfach sich darstellende Aufgabe, bedenkt man die organisatorische und damit verbunden geographische Gesamtsituation, die den Projekten vorgegebene Zeitschiene und die noch dürftige Erkenntnislage in Bezug auf die Nutzung neuer Medien in der Bildungslandschaft. Für das noch junge Betätigungsfeld der Evaluationsdisziplin in diesem Feld gab es zur Zeit der Projektstarts wenig theoretisch Fundiertes. Folglich mussten geeignete hypothetische Modelle, Methoden und taugliche Erhebungs- und Auswertungsinstrumente selbst entwickelt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
8
II
26
III
37
IV
61
V
82
VI
130

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung akademischen anhand Anmerkungen Applets ausführliche Informationen Bewertung Blended Blended Learning BSCW Computer DatUm Projekt Anlass didaktischen differenzierten Dimensionsanalysen Durchführung E-Learning Einsatz Emotional Emotionen empirisch Ergebnisse und Implikationen Erhebungen Erkenntnisse Evaluation zweier Forschungsprojekte Evaluationsforschung Evaluator Flick Fokusgruppen Fokusgruppen-Interviews Forschungsprojekte im virtuellen Fragebogen Fragebogen-Erhebung Gruppeninterview Guba Hochschulnetz Hot Topics Hrsg Information Technology Inhalte Inhaltlich-kognitiv insgesamt Instrumentell-technisch Interesse Internet jeweiligen Kardorff Kerres Klimsa Kommunikation Kompetenzen Kontext konventionellen Kritisch-reflexiv Kromrey Lehrens und Lernens Lehrmodule Lehrpersonen Lernen mit neuen Lerngeschehen Lernkontext Lernszenarien Mayring Medienkompetenz Methoden Mitarbeiterinnen Motivation multi neuen Medien Online Pädagogische Hochschule Pädagogische Hochschule Ludwigsburg PowerPoint PowerPoint-Präsentation Präsentation Probanden Projekt ITO Projekt VIB Qualität Qualitative Forschung Qualitative Sozialforschung siehe Sozial-kommunikativ sozialen Stimmt überhaupt Stimmt völlig Studierenden technischen Teilnehmenden Teilprojekte teils-teils Teleteaching Topics in Information Triangulation Universität Universität Stuttgart unserer Verbesserung Verbundprojektes vernetzten Computeranwendungen Videokonferenzen Virtualisierung Virtuelle Universität virtuellen Lehr virtuellen Medien Vorgehen Vorlesung Waxmann Weinheim Weiterbildungswoche wissenschaftlichen Ziele

Bibliographic information