Qualitative Evaluation einer ambulanten systemischen Gruppenpsychotherapie für psychiatrische Patienten - die Sichtweise der Teilnehmer

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 172 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Beratung, Therapie, Note: 1, Universitat Leipzig (Fakultat fur Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie - Institut fur Angewandte Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die hier vorgestellte Diplomarbeit beschaftigt sich in qualitativem Forschungsdesign mit der Evaluation eines ambulanten systemischen Gruppenpsychotherapie-Projekts, das an der Klinik und Poliklinik fur Psychiatrie am Universitatsklinikum Leipzig entwickelt und fur die Dauer von einem Jahr durchgefuhrt wurde. Geleitet wurde dieses Pilotprojekt von drei Therapeuten unterschiedlicher schulenspezifischer Zugangswege, die ein Konzept entwarfen, das neben einer systemischen Sichtweise (i.S. von Mehrperspektivitat, Reflexivitat und Losungsorientierung) und einer systemischen Methodik in den Interventionsstrategien auch andere methodische Zugangswege nutzen sollte. Im Sinne praxisbezogener Therapieforschung und Qualitatssicherung war es dem Therapeutenteam ein Anliegen, das Projekt zu evaluieren. Die Arbeit versucht, das subjektives Erleben, die Erfahrungen und Einschatzungen der Gruppenteilnehmer mit dieser neuen Form von Therapie zu erfassen, nachzuvollziehen und hinsichtlich der wahrgenommnen Wirksamkeit zu untersuchen. Ziel ist es, sich dem durchgefuhrten Pilotprojekt mittels qualitativer Herangehensweise aus Sicht der Teilnehmer zu nahern, dem Therapeutenteam ein praxisnahes Feedback zu ihrer Arbeit zu geben und die Ergebnisse der Psychotherapieforschung zuganglich zu machen."
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

DISKUSSION
136
LITERATURVERZEICHNIS
146
ANHANG
154
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abstand ambulanten systemischen Gruppenpsychotherapie angemessen Angst Anregungen Auswertung Behandlung Bereich beschreiben beschrieben Bewältigung Bewältigungsstrategien Diplomarbeit eigenen einzelnen Aspekten Einzeltherapie Elemente der Gruppentherapie Erfahrungen Erfolgsmaße Ergebnisdarstellung Ergebnisse Ergotherapeutin erlebte Elemente erlebte Veränderungen Evaluation Fallporträt Familie Familientherapie Forschungsfragen Fragestellung Frau gemeinsame Geschichte Gregory Bateson Gruppe Gruppenmitglieder Gruppensitzungen Gruppenteilnehmer Gruppentherapeut Gruppentherapiekonzepts Herr HerrZ hilfreich erlebte hinderlich hinsichtlich Informationen insg Interviewpartner Interviews Jahren Kleingruppen konnte Kontext Konzept Mailänder Modell Methoden Mitglieder Möglichkeit narrative narrative Interview Patienten persönliche Weiterentwicklung Pilotprojekts positive Veränderungen Problematik Probleme profitieren psychiatrische Tagesklinik psychotherapeutische Psychotherapie Psychotherapieforschung qualitative Sozialforschung qualitativer Forschung Reflektierende Team Reizblase Rückmeldungen Schiepek Schlippe & Schweitzer Setting Situationen Sitzungen sowie soziale Phobie sozialen Kontakten soziales System stark Störung strukturellen Familientherapie subjektiv Subsystemen Symptomatik Symptome systemischen Gruppentherapie systemischen Sichtweise systemischen Therapie Tagesklinik Themen Therapeuten Therapeutenteam Therapieerfolg Therapieziele Treffen Umgang Universitätsklinikum Leipzig unterschiedlichen Unterstützung Veränderung des Therapiekonzepts Verhaltensmuster verschiedenen Vielfalt Vorgehen Vorschläge wahrgenommen Wittmund Ziel Zuordnung der Teilnehmer Zusammenhang Zwangsstörung

Bibliographic information