Quantitative Analyse Der Anglizismen in Wiso

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 28 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Universitat Mannheim, Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Hausarbeit werden drei Anglizismen ausgewahlt und im Korpus analysiert. Demzufolge ist es ausserst sinnvoll die Definition von Anglizismen nach dem deutschen Duden aufzugreifen: [Anglizismus ist eine] Ubertragung einer fur das britische Englisch charakteristischen sprachlichen Erscheinung auf eine nicht englische Sprache. (Duden 2000, S.163) Solche Anglizismen weisen vor allem nach dem zweiten Weltkrieg einen enormen Zuwachs im deutschen Sprachgebrauch - insbesondere im Digitalbereich, wie etwa in der Computersprache, in der Technologie, aber auch in Modebranchen (...) - auf. Dementsprechend sollen Anglizismen in verschiedenen Korpora untersucht und quantitativ analysiert werden. Die untersuchten Suchlexeme sind - pimpen, tunen und stylen - Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Hausarbeit. Der Zusammenhang der oben genannten Lexeme liegt darin, dass alle drei Verben sind, die eine Veranderung verursachen. Beispielsweise pimpt oder tunt man ein Auto, damit es am Ende - je nach Betrachter - schoner aussieht oder man stylt die Haare. Das Resultat der Veranderungen sind fur die oben genannten Lexeme positiv konnotiert und resultieren demnach etwas Schones. In einem speziell ausgewahlten Korpus, genauer gesagt, in einer expliziten Zeitung, sollen die Lexeme ausgewahlt und untersucht werden. Dabei sollen Anglizismen und die damit verbundenen Schwierigkeiten im Deutschen erforscht werden; beispielsweise die Problematik in der Orthographie, Semantik und Morphologie. Werden die Schreibformen der englischen Worter einfach im Deutschen aufgenommen oder mussen diese Anderungen vornehmen? Aber auch das Wachstum - falls es eines gibt - soll dargestellt werden. Wenn man nachweisen kann, dass Anglizismen nur fur einen bestimmten Zeitraum im deutschen Sprachgebrauch existieren und dann wieder verschwinden, dann kann man davon ausgehen, d"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information