QuickStart Osteopathie

Front Cover
Georg Thieme Verlag, Nov 9, 2011 - Medical - 112 pages
0 Reviews
Dieses Buch bietet eine Hinführung in die Osteopathie für Einsteiger und Quereinsteiger mit den grundlegenden Inhalten aus Diagnose und Therapie. Sie erhalten einen nachvollziehbaren Überblick über die Behandlungsansätze aus - parietaler, - vizeraler und - kraniosakraler Osteopathie. Schritt für Schritt wird das diagnostische Vorgehen erläutert: Anamnese, Untersuchungsprinzipien, globale und spezifische Tests. Die Tests sind gut illustriert und zeigen sowohl die Ausgangsstellung wie auch das Vorgehen. Kompakte Übersicht über die Osteopathie - pragmatisch und zeitsparend!
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1  Osteopathie Definition Begründung Geschichte
1
112 Der Nachwuchs aus Schottland
4
113 Geburtsstunde der kraniosakralen Osteopathie
5
114 Entwicklung der Osteopathie in Europa
6
12  Stellung der Osteopathie innerhalb der Medizin
7
13  Anerkennung der Osteopathie in Deutschland
8
133 Fachverbände in Deutschland
9
14  Voraussetzungen für die osteopathische Praxis
10
5 Untersuchungsprinzipien in der Osteopathie
47
511 Wer sucht der findet
48
512 Von global zu spezifisch den richtigen Einstieg finden
49
513 Genaue Einsicht nehmen die Patienteninspektion
50
52  Globale Tests
52
521 Globale parietale Tests
53
522 Globale viszerale Tests
57
523 Globale kraniale Tests
59

143 Anforderungen an den Therapeuten
11
15  Wann ist eine osteopathische Behandlung indiziert?
12
152 Gesunderhaltung und Prophylaxe
13
2 Fünf Grundpfeiler der Osteopathie
15
22  Vorherrschaft der Arterie Zirkulation der Körperflüssigkeiten
16
222 Förderung der Zirkulation
17
232 Osteopathische Funktionsketten
18
241 Von Beginn an Embryonalentwicklung
19
25  Fähigkeit zur Autoregulation Selbstheilungskräfte
20
3 Drei Teilgebiete der Osteopathie
23
312 Orientierungskriterien der parietalen Osteopathie
24
32  Kraniosakrale Osteopathie
28
322 Mechanismus der kraniosakralen Therapie
29
323 Faszialer Spannungsmechanismus
31
324 Kraniosakrale Untersuchung am Beispiel des Sphenobasilargelenks
32
325 Dysfunktionen des Sphenobasilargelenks
34
331 Viszerale Behandlungsmethoden
35
4 Anamnese
39
412 Gesprächsführung
40
43  Erhebung kausaler Zusammenhänge der geschilderten Symptome
41
432 Differenziertes Vorgehen der Behandlungsplan
42
433 Fragenkatalog die WFragen
43
53  Spezifische Tests
60
6  Diagnostisches Vorgehen Schritt für Schritt
64
61  Einstieg in die Diagnostik
65
612 Leitfaden zur Diagnose und Behandlung
66
621 Physiologischer Test
67
622 Differenzialdiagnose
68
623 Test der Leber und des Gallenblasenkomplexes
70
625 Assoziation Kopfgelenke
72
626 Assoziation Synchondrosis sphenobasilaris
76
627 Assoziation Schädelnaht zwischen Os occipitale und Os temporale
77
629 Inhibitionstests
78
631 Spezifische Lebertests
79
632 Assoziation Lebermobilität
80
634 Assoziation Diaphragma thoracale
82
635 Assoziation Lendenwirbelsäule
83
636 Assoziation Iliosakralgelenk rechts
84
637 Assoziation kraniosakrales System
85
64  Praktische Behandlung
86
7 Abbildungsnachweis
95
8 Sachverzeichnis
96
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information