Rahmenbedingungen beruflichen Lehrens und Lernens

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 22, 2002 - Education - 25 pages
0 Reviews
Skript aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,5, Universität Hamburg (Institut für Berufs- und Wirtschaftspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: Berufliche Bildung umfaßt nach § 1 Berufsbildungsgesetz die Berufsausbildung, die berufliche Fortbildung und die berufliche Umschulung. Für den Bereich der beruflichen Erstausbildung gelten andere Rahmenbedingungen als für die berufliche Weiterbildung. Die Rahmenbedingungen der Berufsausbildung werden im folgenden dargestellt. Berufliche Erstausbildung findet in Deutschland überwiegend im dualen System statt und bedeutet die Ausbildung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

16 Beauftragte abgestimmt Abnehmer der Qualifikation Abstimmung anerkannten Ausbildungsberufe Angebot an Ausbildungsplätzen Arbeitgebern Arbeitnehmern ausbildenden Betrieben Ausbildungsbetrieb Ausbildungsordnungen Ausbildungsträger Auszubildenden Benachteiligtenförderung berufli Berufliche Qualifikationen beruflichen Bildung beruflichen Schulen beruflichen Weiterbildung Berufsbildungsgesetz Berufsbildungszentren betrieblichen Berufsbildung BiBB Bildung und Forschung Bildungsangebote Bildungseinrichtungen Bildungsschecks BMBF Budgetierung Bund und Ländern Bundesinstitut für Berufsbildung Bundesländern Bundesministerium für Bildung Bundesregierung in Fragen chen Schulen Diskussion zur Ausbildungsplatzabgabe dualen System dung dungsangebot Erarbeitung Erstausbildung Finanzierung funktioniert am besten Gesetzgebungskompetenz gesetzliche GHU EHUXIOLFKHQ 6FKXOHQ Grundgesetz Hamburg plant Hauptausschusses HUXIVELOGXQJV]HQWUHQ I U HUXIVELOGXQJ I U LOGXQJVSODQXQJ XQG Kooperation Kosten Kultusministerium Landesausschuss Lehrpläne LQDQ]LHUXQJ GHU öffentliche Bildungsauftrag Organisation plant der Senat Planung Rahmenbedingungen Rahmenlehrplänen der Länder Rechtliche Grundlagen Rechtsverordnungen Region Relationen zwischen Bedarf Schulen ZU Regionalen Schulgesetze schulische Berufsausbildung Schulrecht Schulträger Senat die Einführung sowie Staat Stelle der Einzelschulen unmittelbaren beruflichen Verwendungssituationen Unterricht Verwaltungsvorschriften Weiterentwicklung der beruflichen XQG lQGHU XQGHVPLQLVWHULXP I U XVELOGXQJ Zuständigen Stellen

Bibliographic information