Rating-Agenturen

Front Cover
GRIN Verlag, 2009 - 72 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Universitat Kassel (Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Finanz- und Rechnungswesen), Veranstaltung: Grundlagenmodul, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Jahrzehnten stehen Rating-Agenturen in der offentlichen Kritik. Im Jahr 2002 durch den Fall Enron, seit der Suprime-Krise 2007, welche zur Finanzkrise fuhrte, diskutieren Regierungen und Wertpapieraufsichtsbehorden wie bspw. die SEC uber notwendige regulatorische Veranderungen des Ratingmarktes. Viele private und institutionelle Anleger stellen zunehmend die Frage nach der Verantwortung der Agenturen. Im Kleinanlegerbereich besteht oftmals kein fundiertes Wissen uber die Charakteristika, die Funktionsweise oder Regulierungsbestimmungen von Rating-Agenturen. Im Rahmen der vorliegenden Seminararbeit soll daher ein Uberblick uber die wichtigsten Eckpfeiler und Wirkungsweisen von Rating-Agenturen gegeben werden. Der Fokus liegt im Zuge dessen in der Erlauterung der Grundlagen und Regulierungsbestimmungen (Kapitel 2 & 4). Hierzu erfolgt in Kapitel 2 eine Darstellung des Produktes der Rating-Agenturen und eine Definition selbiger. Dies bzgl. wird eine Einsicht uber die verschiedenen Ratingarten ermoglicht und die weit verbreitete Bewertungssymbolik erlautert. Im Zuge dessen verweist der Autor auf die Bedeutung des Informationsgehaltes von Bonitatsbewertungen. Gleichwohl findet eine Darstellung des unter den Agenturen allgemein anerkannten Verhaltenskodex statt. Kapitel 3 liefert eine Einsicht in die Verfahrensweise der Ratingerstellung und zeigt einige Methoden der Big Three" auf. Anschliessend werden die Veranderungen der Regulierungsansatze und vorhandenen Rechtsaspekte des Ratings (Kapitel 4) umschrieben. Nachdem in Kapitel 5 die wesentlichen Probleme der Agenturen Beachtung finden, erfolgt abschliessend ein Fazit (Kapitel 6
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das RatingVerfahren
9
Regulierungsbestimmungen und Rechtliche Aspekte
14
Fazit
23
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information