Rating - Eine kritische Analyse

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 28, 2011 - Business & Economics - 15 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,6, European School of Business Reutlingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ratings in ihrer heutigen Form feierten in diesem Jahr ihr einhundertjähriges Bestehen. Die Aktualität dieses Themas ist im Zuge der weltweiten Wirtschafts- und Finanzmarktkrise so groß wie nie zuvor. Die Rolle der großen Ratingagenturen in der jüngsten Krise sowie die Eigenkapitalvorschriften nach Basel II heben die Grundsätze des Ratings in das Rampenlicht vieler Diskussionen. Auf diesem Hintergrund möchte die vorliegende Arbeit die Idee des Ratings kritisch analysieren. Hierfür wird zunächst auf Grundlagen und Methodik des Ratings eingegangen. Daran anschließend erfolgt eine Betrachtung des Prozesses zur Erstellung einer Ratinganalyse. Diese Aspekte werden jeweils mit Hinblick auf Implikationen für Kreditnehmer im Allgemeinen untersucht. Ferner wird das Thema Rating in das oben genannte aktuelle Umfeld eingeordnet. Abschließend wird der erarbeitete Inhalt kritisch bewertet und ein Ausblick auf mögliche zukünftige Entwicklungen gegeben. Ziel dieser Arbeit ist also neben Darlegung der Grundlagen und Methodik, die Relevanz des Themas Rating in der aktuellen Krisensituation zu beleuchten. Dem Leser sollen nicht nur eine generelle Sensibilisierung für dieses Thema geboten, sondern auch Ansatzpunkte zur kritischen Hinterfragung der Grundkonzepte aufgezeigt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information