Rating für den Mittelstand

Front Cover
GRIN Verlag, Nov 25, 2002 - Business & Economics - 22 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Ravensburg, früher: Berufsakademie Ravensburg (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese und ähnliche entgegengesetzten Meldungen sind in der letzten Zeit immer häufiger in der Presse zu lesen. In der folgenden Arbeit möchte ich mich mit dem Thema „Rating für den Mittelstand“ beschäftigen und dabei auf die Frage: „2005 - eine Bedrohung für den Mittelstand?“ eingehen. Zunächst werden im Kapitel 1 zur Erläuterung die Begriffe „Rating“ und „Basel II“ erklärt. Ich möchte dabei auf die Unterscheidung zwischen internem und externem Rating kurz eingehen, auf die Definition der verschiedenen Rating-Arten jedoch verzichten, da für den Mittelstand in erster Linie das Unternehmens-Rating von Bedeutung ist. Zu Basel II sollen die Änderungen, die sich durch das zweite Baseler Konsultationspapier ergeben, angeschnitten und die Folgen, die sich daraus für kreditsuchende Unternehmen ergeben, kurz erläutert werden. Der Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit soll auf Kapitel 2 liegen. Es beschäftigt sich mit der besonderen Problematik die sich durch die Neuregelungen von Basel II für den deutschen Mittelstand ergeben. Anhand eines Beispiels wird die Veränderung der Kreditfinanzierungskosten bei unterschiedlichen Bonitäten im Vergleich dargestellt. Daraus schließend wird auf die Auswirkungen für die Fremdfinanzierungsmöglichkeiten von kleinen und mittelständischen Unternehmen hingewiesen. Schließlich werden in Kapitel 3 die Möglichkeiten aufgezeigt, die die Vorbereitung auf das Rating sowie das Rating selbst, für das Unternehmen und für desse Beziehungen nach außen mit sich bringt. Auf Rating-Agenturen sowie deren Kosten und auch die Kriterien, die bei einem Unternehmens-Rating untersucht werden, soll in dieser Arbeit nicht näher eingegangen werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung Agenturen Anhand Aufnahme neuer aufsichtsrechtlichen Überprüfungen Ausfallrisiko Ausfallwahrscheinlichkeit Banken-Rating Bankenaufsicht Basel II IRB Begriff Rating bewertet Bewertung Bilanzanalyse Bonitäten im Vergleich Bonitätsbeurteilung Controlling deutschen Mittelstand Externer Nutzen Externes Rating Factoring Finanzierung Finanzierungsformen Fremdkapital frühzeitig GRIN Verlag guter Bonität HERMES Business-Service HERMES-Fakten Rating hinterlegenden Eigenkapitals höhere HVB Rating Advisory IHK-Journal Der Markt Information des HERMES Informationsleitfaden zum Thema internationale IRB-Ansatz Kapitel Kennzahlen KfW-Vortrag Blickpunkt Mittelstand Kosten Kreditgeber Kreditinstitut Kreditkosten Kreditnehmer Kreditvergabe an Kunden KreditvolumenBasel Kreditzinssatz langfristige Leasing Management CompetenceCenter Europe Markt in Mitteldeutschland mittelständischen Unternehmen Moody´s niedriger Notenskala notwendig positiv Putnoki Qualität Rating als Chance Rating gemäß Basel Rating-Agenturen Rating-Kategorie Rating-Note Rating-Strategien Rechtzeitige Risiken Risikogewicht Risikoprämie Risk Management CompetenceCenter RMCE Rödl & Partner schlechtem Rating schlechter Bonität Schließlich Schuldner sowie Standard & Poor´s Standardansatz Stärken Thema Rating Transparenz Universität Hohenheim Universität Münster Unternehmens-Rating Unternehmensstrategie Unternehmenswert Vorbereitung Wambach Wambach,M./Rödl,B WirtschaftsWoche zweiten Baseler Konsultationspapier

Bibliographic information