Real Estate Investment Trusts (REITs)- eine wünschenswerte Weiterentwicklung für den deutschen Immobilien- und Finanzmarkt

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 4, 2004 - Business & Economics - 53 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,2, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Real Estate Investment Trusts - eine wünschenswerte Weiterentwicklung für den deutschen Immobilien- und Finanzmarkt Die USA sind der Geburtsort der Real Estate Investment Trusts ( REITs ). REITs sind steuerbefreite Immobilienaktien, die 1960 ins Leben gerufen wurden und seither auf einer Welle des Erfolges schwimmen. Um in den Genuss der Steuerbefreiung zu kommen, müssen die Immobiliengesellschaften bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um sich als REIT qualifizieren zu können. Mittlerweile werden um die 180 REITs mit einem geschätzten Immobilienvermögen von rund 300 Mrd. Dollar öffentlich gehandelt und sind damit ein wichtiger Bestandteil des hiesigen Immobilien- und Kapitalmarktes sowie der Volkswirtschaft. Während weltweit ( z.B. Frankreich, Australien und Japan ) die nach REIT-Prinzipien konstruierten Immobilien AGs „wie Pilze aus dem Boden sprießen“, ist die Gründung steuerlich transparenter Immobilien AGs hier zu Lande nach wie vor nicht möglich. Die Initiative Finanzplatz Deutschland ( IFD ), die aus zehn deutschen Finanzinstituten, der Deutschen Börse, der Deutschen Bundesbank und dem Bundesfinanzministerium besteht und sich die Weiterentwicklung des Finanz- und Immobilienstandort Deutschland zum Ziel gemacht hat, fordert, REITs auch in Deutschland zu ermöglichen. Konkrete Vorschläge für einen „deutschen REIT“ in der Gestalt der „Immobilieninvest AG“ liegen vor und wären mit einigen Gesetzesergänzungen leicht implementierbar. Sollte es zu einer Einführung der Immobilieninvest AG kommen, würde dies mit Sicherheit erfolgreich sein. Das haben die Erfahrungen der Länder mit REIT–Strukturen bereits bewiesen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
7
II
8
III
32
IV
38
V
43

Common terms and phrases

Aktien AMB Property Corp AMB Property Corporation Analysten Arno Atlanta Ausbau des deutschen Ausgabe ausgeschüttet Cadmus deutschen Immobilien deutschen Immobilien-Investmentmarktes deutsches Modell gibt Discount Dividende DOWNREIT Echo-Boomer Einkommensteuergesetz Equity Market Capitalization Erträge Ertragswert Estate Investment Trusts europäischen Marktführerschaft Europas Börsen Factory Outlet Center Financial Times Deutschland Finanzstandort Deutschland Fungibilität Gewerbesteuer GrEStG Grunderwerbsteuergesetz Grundstücks-Investmentaktiengesellschaft als Pendant Grundwerte an Europas Immobilien Zeitung Immobilien-Investmentmarktes zur europäischen Immobilienaktien Immobilienanlage Immobilienanlageprodukt Immobilieninvest Immobilienmarkt Immobilienportfolio Immobilienvermögen Initiative Finanzstandort Deutschland investieren Investmentmagazin der IVG Investoren IVG Immobilien Jahren Klaus/Zoller Körperschaftsteuer LPFs Management Manufactured Homes Marktkapitalisierung Merrill Lynch München NAREIT NAV per share neues Fondskonzept Number of REITs Pendant zum REIT Percent Owned Prämie ProLogis Properties Trust Real Estate Investment Realty Regional Malls REIT-ähnliche REIT–Industrie REIT–Konstrukt REIT–Konzept REIT–Modell REITs Market SIIC Singapur sowie Stand 20 steuerlich transparenten Stock Exchange Stoschek Umbrella Partnership US–REITs Väth Volatilität weltweit Wirtschaftsjahres www.amb.com www.greenstreet.com www.lacuna.de www.nareit.com www.nortonrose.com

Bibliographic information