Realität und Anspruch des Stadt- und Regionalmarketings unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Köln

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 15, 2011 - Business & Economics - 70 pages
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 3,0, Universität Kassel, Veranstaltung: Wirtschaftswissenschaften / Verwaltungswissenschaften, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Masterarbeit mit dem Thema „Realität und Anspruch des Stadt- und Regionalmarketings unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Köln“ legt den aktuellen Wissensstand zum Stadt- und Regionalmarketing in der Forschung dar und analysiert diesen durch das praxisbezogene Beispiel Köln. Die sich hieraus ergebenden zukünftigen Entwicklungen und tendenziellen Perspektiven werden kritisch und insbesondere im Hinblick auf das Leitbild Köln 2020 gewürdigt. Dazu wird untersucht, wie die Stadt Köln trotz vielfältiger Aufgaben- und Problemfelder und zunehmenden Wettbewerbs mit Hilfe eines geeigneten Stadt- und Regionalmarketings gestaltet werden könnte. Zwar hat Köln mit dem entwickelten Leitbild ganz nach den Vorgaben der Stadt- und Regionalmarketingtheorie ein Zielfenster formuliert. Ein ganzheitliches Stadtmarketing-Konzept ist mit der bloßen Entwicklung eines Leitbildes allerdings noch nicht erreicht worden. Als Resultat bleibt festzuhalten, dass man sich in Köln mit einer einheitlicheren Koordination aller beteiligten Organisationen noch mehr im Sinne der in der Masterarbeit vorgestellten Stadt- und Regionalmarketingtheorie verhalten könnte. So bleibt die Suche nach Ideen, durch eine bessere Außendarstellung einen möglichst weltweit emotional und positiv beladenen Bezug zum Standort herzustellen, weiterhin aktuell und ist noch längst nicht vollendet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
3
II
5
III
18
IV
26
V
30
VI
47
VII
51
VIII
59
IX
63

Common terms and phrases

Abbildung modifiziert allerdings Amt für Stadtentwicklung Amt für Wirtschaftsförderung Analysephase Attraktivität Bedeutung beispielsweise Bereich besonderer Beteiligten Bevölkerung Bundesvereinigung City Business Improvement Districts Corporate Identity daher Dienstleistungen Domstadt Entwicklung folgenden Seite Fundraising Gay Games gemeinsam Grabow Hamburg Hohn Hollbach-Grömig http://www.koelntourismus.de http://www.rheinauhafen-koeln.de http://www.stadt-koeln.de Image Initiativkreis Europäische Metropolregionen Innenstadt Innenstadtmarketing Instrument internationalen Jahre Jones Lang LaSalle Jürgen Roters KoelnMesse Köln Marketing Köln Tourismus KÖLN VorOrt e.V. Kölner Stadtmarketing Kölner Statistische Nachrichten kommunalen Kommune kommunikativen Konken konkrete könnte Kooperation Leitbild Köln 2020 Masterarbeit Mensing Metropolregion Köln/Bonn Metropolregion Rhein-Ruhr muss neue Oberbürgermeister Organisation Peek & Cloppenburg Perspektiven Privatwirtschaft Produkt Produktpolitik Prozess Public Marketing Rahn Region Köln/Bonn e.V. Regionale 2010 regionalen Identität Regionalmarketing Rheinauhafen Rheinauhafen Köln siehe Abbildung siehe Abschnitt soll sollte sowie Stadt Köln Stadt oder Region Stadt und Region Stadtentwicklung und Statistik Stadtmarketing-Prozess Stadtteil Stadtverwaltung Standortmarketing Stärken Tourismusmarketing Touristen Unternehmen Veranstaltungen Vermarktung Verwaltung Verwaltungsmarketing vorliegenden Masterarbeit Weltstadthaus Werthmöller Wettbewerb Wirtschaft Zerres Ziele Zukunft

Bibliographic information