Rechnungslegung, Corporate Governance und private Expertengremien

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 3, 2008 - Business & Economics - 58 pages
0 Reviews
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,5, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel, 65 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit soll zeigen, dass Rechnungslegungssysteme keine statischen Konstrukte sind, sondern vielmehr einer sich ständig ändernden Umwelt angepasst werden müssen. Demzufolge müssen die jeweiligen Standardsetzer auf die veränderten Bedingungen reagieren, um eine funktionierende Corporate Governance zu gewährleisten. Ziel der Untersuchung ist auszuloten, welchen Beitrag private Standardsetzer im Zuge der fortschreitenden Corporate Governance Diskussion leisten können. Darüber hinaus soll herausgestellt werden, wo mögliche Grenzen liegen. Stichworte: Rechnungslegung, Corporate Governance, Internationale Standardsetzer, IASB, FASB, DRSC, Sarbanes-Oxley Act of 2002, Modernisierung der Corporate Governance in Deutschland, Internationalisierung der deutschen Rechnungslegung, Konvergenzbestrebungen in der internationalen Rechnungslegung
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
5
IV
10
V
18
VI
35
VIII
39
IX
41

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information