Rechnungslegung für Hochinflationsländer nach IFRS

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 30, 2006 - Business & Economics - 108 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,3, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin, 47 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einer kurzen themenbezogenen Einführung in die Rechnungslegung nach IFRS werden die Grundlagen der Währungsumrechnung behandelt. Anschließend werden die Standards IAS 21 und IAS 29 ausführlich besprochen. Im praktischen Teil wird beispielhaft anhand eines Abschlusses aus Zimbabwe eine Inflationsbereinigung durchgeführt und dieser anschließend in eine Hardwährung umgerechnet. Vor allem Konzerne agieren heute weltweit. Ihre Tochterunternehmen stellen Jahresabschlüsse in einer anderen als der Konzernberichtswährung auf. Sowohl das deutsche Handelsgesetzbuch als auch die internationalen Rechnungslegungsstandards des International Accounting Standards Board und des amerikanischen Financial Accounting Standards Board fordern eine Konsolidierung aller Tochterunternehmen im Konzernabschluss. Die Darstellung des Konzerns soll erfolgen, als ob es sich um ein einziges Unternehmen handelt. Um die Zusammenführung in einem Konzernabschluss zu ermöglichen ist es notwendig, die einzelnen Abschlüsse hinsichtlich der Recheneinheit zu vereinheitlichen. Die Rechnungslegung von Unternehmen, die in einer hochinflationären Volkswirtschaft agieren, unterliegt einer besonderen Problematik. Nominalwerte verlieren aufgrund der Geldentwertung schon nach kurzer Zeit ihre Aussagekraft. Da die Inflation in diesen Ländern häufig mit einer Preissteigerung einhergeht, werden zu Nominalwerten erfasste Posten je nach Verweildauer im Unternehmen stark unterbewertet. Die Relationen im Jahresabschluss werden also verzerrt ausgewiesen und vermitteln kein den Tatsachen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der berichtenden Unternehmen. Handelt es sich um Tochterunternehmen eines internationalen Konzerns wird auch der Konzernabschluss von diesen Verzerrungen betroffen sein, wenn der inflationsbehaftete Abschluss vor der Konsolidierung nicht von diesen Verzerrungen befreit wird. Aufgrund der fehlenden gesetzlichen Regelungen im deutschen Handelsgesetzbuch, sind internationale Standards für die Behandlung dieser Problematik maßgebend. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung der relevanten Standards des International Accounting Standards Board zur Behandlung von Abschlüssen, die in hochinflationären Währungen aufgestellt werden, sowie zur Umrechnung von in Fremdwährung aufgestellten Abschlüssen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
ix
II
2
III
12
IV
31
V
51
VI
78

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abschlüssen ausländischer Teileinheiten Abschreibungen Adressaten aktuellen allgemeinen Preisindexes Änderung des Preisindexes Anhang Anlage Annual Report 2005 Anwendung aufgestellten Abschlüssen aufgrund Aufwendungen und Erträge Auszug Bayer Behandlung Beispiel Berechnung Berichtsperiode Berichtswährung Bilanzstichtag Buchwert Busse von Colbe/Ordelheide/Gebhardt/Pellens Colbe/Ordelheide/Gebhardt/Pellens 2003 Commerzbank Consolidated Darstellung Durchschnittskursen Eigenkapital Einzelabschluss Equity erfolgsneutral erfolgswirksam Ertragslage Europäische Zentralbank Fair Presentation Fremdwährung Fremdwährungsabschluss funktionale Währung Geschäftsbericht 2004 Geschäftsjahr Hartwährungsabschluss historischen Werten hochinflationären Währung Hochinflationsländern IASB IFRS Inflation inflationsbereinigten Inflationsbereinigung Inflationsrate Informationen International Accounting Standards Jahresabschluss Kaufkraft Konzernabschluss Konzernabschluss 2004 Konzerns Kurse Meikles Africa Limited modifizierten Stichtagskursmethode monetären Posten monetären und nicht-monetären Nestlé-Gruppe Nettoposition der monetären Neubewertung nicht-monetären Posten Niederstwerttest non-current Online im Internet Pellens/Fülbier/Gassen 2004 Positionen Preisindexes PriceWaterhouseCoopers Rechnungslegung Rechnungslegung nach IFRS reinen Stichtagskursmethode relevanten Sachanlagen Statement Stichtag Stichtagskurs Tabelle Tatsachen Umrechnung von Abschlüssen Umrechnungsdifferenzen Umrechnungsfaktor umzurechnen Unternehmen URL:http://www.pwcglobal.com/gx/eng/about/svcs/corporatereporting/UnderstandingIAS29.pdf US-GAAP Verlustrechnung Vermögenswerte Volkswagen Vorräte Währung des Mutterunternehmens Währungsumrechnung Währungsumrechnungsdifferenz Wechselkurs Wertänderungen Wertminderungen Zeitbezugsmethode Zeitwert Ziel Zimbabwe

Bibliographic information