Rechnungslegung nach neuem HGB: Eine anwendungsorientierte Darstellung mit zahlreichen Beispielen

Front Cover
Vahlen, Jul 12, 2011 - Fiction - 480 pages
0 Reviews
Dieses Werk ist als Lehrbuch und Nachschlagewerk konzipiert. Es beinhaltet eine umfassende und problembezogene Darstellung der Konzernrechnungslegung. Hierzu werden die Ausführungen durch eine Vielzahl von Beispielen vor allem im Bereich der Konsolidierung mit vorgeschlagenen Lösungen ergänzt. Die Interpretationen der Vorschriften des HGB zur Konzernrechnungslegung werden durch die Aufnahme der Regelungen der einschlägigen internationalen Standards ergänzt. Aus dem Inhalt: - Grundsätze der Konzernrechnungslegung nach HGB - Ansatz und Bewertung von Bilanzposten - Voll- und Quotenkonsolidierung - Equity-Bewertung assoziierter Unternehmen - Konzern-Kapitalflussrechnung und Konzern-Segmentberichterstattung - Konzern-Eigenkapitalspiegel - Konzernanhang und Konzernanlagebericht Dieses Handbuch wendet sich an Studierende der Betriebswirtschaftslehre im Bereich der externen Rechnungslegung, an Praktiker im Rechnungswesen, an Wirtschaftsprüfer und an Examenskandidaten für die Prüfung zum Wirtschaftsprüfer. Der Autor: Prof. Dr. Gerhard Scherrer war bis zu seiner Emeritierung ordentlicher Professor an der Universität Regensburg und Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Financial Accounting and Auditing. Darüber hinaus war er mehrere Jahre Vorsitzender der Kommission Rechnungswesen im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft und Mitglied im Prüfungsausschuss für die Prüfungen von Wirtschaftsprüfern.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Erster Teil Grundlagen der Bilanzierung
1
Zweiter Teil Bilanzierung der Gegenstände des Anlagevermögens
49
Dritter Teil Bilanzierung der Gegenstände des Umlaufvermögens
153
Vierter Teil Bilanzierung des Eigenkapitals
198
Fünfter Teil Bilanzierung der Verpflichtungen
251
Sechster Teil Bilanzierung von Aktiv und Passivpositionen
293
Siebenter Teil Vermerk der Haftungsverhältnisse
313
Achter Teil Gewinn und Verlustrechnung
331
Neunter Teil Anhangangaben
369
Zehnter Teil Lageberichterstattung
416
Parlamentaria
443
Literaturverzeichnis
447
Stichwortverzeichnis
456
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschlussstichtag Abweichungen AktG Aktien aktiven Änderungen Angaben Anhang anzugeben Anlagen Anlagevermögens Ansatz Ansatzpflicht Anschaffungskosten Anteile anzusetzen Auf­ Auffassung aufgrund Aufwendungen aus­ ausgewiesen außerplanmäßige Abschreibungen Ausweis beizulegenden Zeitwert besteht bestimmten Betrag Bewertung bezüglich Bilanz bilanzielle bilanzierenden Unternehmens BilMoG Buchwert Drohverlustrückstellung Eigenkapital Ein­ ent­ entsprechend Erträge Erwerb Fall fiir Finanzanlagen Firmenwert folgenden Forderungen Gegenleistung Gesamtkostenverfahren Gesellschaft gesetzliche Rücklage gesondert auszuweisen Gewinn Gewinnrücklagen Gezeichnetes Kapital gilt GmbHG Grundkapitals Grundsatz Grundstücke Haftungsverhältnisse Herstellungskosten Höhe immaterielle Vermögensgegenstände Jahr Jahresabschluss Kapitalerhöhung Kapitalgesellschaft Kapitalherabsetzung Kapitalrücklage Kosten Kreditinstituten Lagebericht latente Steuern Laufzeit Lieferungen und Leistungen Mill Nachweis Nennbetrag niedrigeren Nutzungsdauer passive Pensionsverpflichtungen planmäßigen Abschreibung Posten sonstige Rechnungsabgrenzung Rechnungsabgrenzungsposten Rückstellungen Sachanlagen Satz 1 HGB Schlussbilanz Schrifttum Schulden schwebenden Geschäften soll sonstige betriebliche sowie Steuerabgrenzung übernehmenden Rechtsträger übertragenden Rechtsträgers Umlaufvermögens Umsatzerlöse Umsatzkostenverfahren Unter­ Unterschiedsbetrag Ver­ Verbindlichkeiten verbundenen Unternehmen Verlustrechnung Vermerk Vermögens Vermögensgegenstände des Anlagevermögens Verpflichtung Vor­ Vorräte vorzunehmen Wert Wertminderung Wertpapiere wirtschaftlichen Zeitpunkt zulässig

Bibliographic information