Rechtsextreme Jugendliche: Erkennungsmerkmale, Begriffe, Erkl„rungsans„tze und schulische Handlungsm”glichkeiten

Front Cover
Diplomica Verlag, 2012 - Social Science - 112 pages
0 Reviews
Aufgrund der anhaltenden Aktualit„t des Ph„nomens Rechtsextremismus hat es in den vergangenen Jahren eine Vielzahl an wissenschaftlichen Ver”ffentlichungen gegeben. Diese hat jedoch den negativen Beigeschmack, dass sich durch die Besch„ftigung verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen, die Rechtsextremismus h„ufig aus unterschiedlichen Perspektiven und unter unterschiedlichen Fragestellungen betrachten, diverse, sich teilweise gegenseitig widersprechende Interpretationsmuster f r das Ph„nomen Rechtsextremismus ergeben. Diese Problematik wird besonders deutlich vor dem Hintergrund, dass in Deutschland bisher keine einheitliche wissenschaftliche Definition des Rechtsextremismusbegriffes existiert. Im vorliegenden Buch werden zun„chst Unterschiede zwischen der amtlichen und der wissenschaftlichen Bestimmung des Rechtsextremismusbegriffes aufgezeigt. Zudem werden diverse wissenschaftliche Sichtweisen des Rechtsextremismusbegriffes dargestellt. Werden rechtsextrem motivierte Straftaten von den Medien aufgegriffen, so wird den Adressaten noch heute h„ufig das Bild von gewaltbereiten, meist jugendlichen Skinheads pr„sentiert. Die hieraus resultierende Annahme, dass jugendliche Rechtsextremisten ausschlieálich gewaltbereite Skinheads seien, ist jedoch nicht richtig. W„hrend besonders in den 1990er Jahren Jugendliche mit rechtsextremer Orientierung noch Skinheads waren, bekleidet mit ?Bomberjacke? und ?Kampfstiefeln? mit weiáen Schn rsenkeln, hat sich das Bild von Jugendlichen mit rechtsextremen Orientierungen erheblich ge„ndert. Mittlerweile kann von einer vielf„ltigen rechtsextremen Szenelandschaft f r Jugendliche gesprochen werden. Daher sollen unterschiedliche Elemente der Lebenswelt rechtsextremer Jugendlicher in diesem Buch dargestellt werden. Der Blick wird hier auf die wesentlichen, der rechtsextremen Lebenswelt innewohnenden Elemente Symbolik, Kleidung, Codes und Musik gerichtet und die Rolle des Internet bez glich der Verbreitung dieser Elemente diskutiert. Neben strafrechtlich relevanten, eindeutig dem Rechtsextremismus zuzuordnenden und daher leicht identifizierbaren Merkmalen werden auch solche Elemente dargestellt, die ohne Hintergrundwissen nur schwer als dem Rechtsextremismus zugeh”rig identifiziert werden k”nnen. Anschlieáend wird der Frage nachgegangen, welche Erkl„rungsfaktoren von der Wissenschaft herangezogen werden, um die Herausbildung rechtsextremer Einstellungen zu erkl„ren. Hierzu befasst sich der Autor mit drei unterschiedlichen Ans„tzen zur Erkl„rung der Herausbildung rechtsextremer Orientierungen. Schlieálich wird auf Handlungsm”glichkeiten f r die Arbeit gegen Rechtsextremismus auf Schulebene eingegangen und der Frage nachgegangen, ob schulinterne Handlungsstrategien m”glichst in eine gesamtgesellschaftliche Strategie gegen Rechtsextremismus eingebettet werden sollten. Zudem soll die Relevanz einer solchen gesamtgesellschaftlichen Strategie gekl„rt werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungsverzeichnis
9
Begriffsklärung und theoretische Grundlagen
15
Die neun Säulen der FDGO
17
Das ExtremismusModell nach Stöss
18
Dimensionen des Rechtsextremismus nach Stöss
23
Abbildung
28
Rechtsextremismus unter Jugendlichen in der BRD
29
Straftaten mit rechtsextremistischem Hintergrund
31
Reichskriegsflagge Eisernes Kreuz und die Farben SchwarzWeißRot
43
Das KuKluxKlanKreuz
44
Die Triskele
45
Lonsdale
46
Fred Perry
47
Erklärungsansätze
59
Tabellenverzeichnis
60
Handlungsmöglichkeiten in der Schule
75

Rechtsextremes Einstellungspotential in Deutschland
34
Das Hakenkreuz
39
Das Totenkopfsymbol
40
Abbildung
41
Das Emblem der Aktionsfront Nationaler Sozialisten Nationale Aktivisten ANSNA
42
Ebenen einer gesamtgesellschaftlichen Strategie gegen Rechtsextremismus
76
Schlussbetrachtung
95
Literaturverzeichnis
101
Anhang
107
Copyright

Common terms and phrases

86a StGB Abbildung Agentur für soziale anhand Ansatz autoritäre Reaktion Autoritarismus Bekleidungsmarken bezüglich Birgit Rommelspacher Blood & Honour Bomberjacken bspw Consdaple Darstellung demokratischen Schulkultur deutschen Deutschland diversen Dominanzkultur-Ansatz Ebene eindeutig Elemente der rechtsextremen Emblem empirische Erklärungsansätze Erklärungsfaktoren Ethnozentrismus fächerübergreifende FDGO Forsa-Institut Fred Perry gesamtgesellschaftlichen Strategie Gesellschaft gibt Hakenkreuz Hammerskins Handlungsmöglichkeiten Heitmeyer Herausbildung rechtsextremer Ideologie Individuen Internet Jahre Jugendlichen Keltenkreuz Kompetenzen Lehrerinnen und Lehrer Marke Merkmale Nationalsozialismus nebenstehenden NSDAP Odalrune Oesterreich pädagogische Parteien Personen mit rechtsextremen Phänomen Rechtsextremismus politisch motivierte Punkrock rassistischen rechtsextrem orientierte rechtsextreme Einstellungsmuster rechtsextreme Musik rechtsextremen Lebenswelt rechtsextremen Spektrum rechtsextremen Szene rechtsextremen Tendenzen rechtsextremer Einstellungen rechtsextremer Orientierungen Rechtsextremismus Rechtsextremisten Rechtsrock Reichskriegsflagge Richard Stöss Schülerinnen und Schüler Skinheads soll sollten sowie sowohl soziale Perspektiven 2005 strafbar Straftaten Strategie gegen Rechtsextremismus Studie Symbole Thematisierung von Rechtsextremismus Theorie Thor Steinar Triskele Unterpunkt unterschiedlichen verbotenen Organisation Verfassungsschutzbericht Verfassungsschutzbericht des BMI Verwendung Volkssozialistischen Bewegung Deutschlands wesentlichen Wilhelm Heitmeyer wissenschaftlichen

Bibliographic information