Rectitudines singularum personarum: nebst einer einleitenden Abhandlung über Landansidlung, Landbau, gutscherliche und bäuerliche Verhaltnisse der Angelsachsen

Front Cover
E. Anton, 1842 - Law, Anglo-Saxon - 252 pages
0 Reviews
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Popular passages

Page 110 - ... supposed to have arisen from a somewhat similar relation between the quantities of their respective estates ; and as the possession of five hides conferred upon a ceorl the rights of a thane, the possession of forty (5x8) in all probability raised a thane to the dignity of an eorl.
Page 51 - ... quod si ipsi forisfacerent, et clamor vicinorum insurgeret de eis, ipsi haberent eos ad ; ' rectum in curia sua, si haberent sacham et socham, toi et theam, et infangeuethef.
Page 229 - Si averiat, non cogitur operari quaradiu equus ejus foris nioratur. §. 1. Dare débet in festo Scti. Michaelis X den. de gablo, et Scti. Martini die XXIII et sestarhiua ordei et II gallinas.
Page 103 - ... der Bildung der altenglischen Ortsnamen. Ja, er macht den ersten Versuch, die Ortsnamen als geschichtliche Quelle zu benutzen. Zur Rechtfertigung dieses Unternehmens erinnert er an die Verhältnisse der Gegenwart: "Nach Jahrhunderten, wenn alle kleinen Nachrichten über die Kolonisation in unserer Zeit verloren sind, wird man noch an den schwäbischen Ortsnamen, welche die Filderleute und die von der schwäbischen Alp nach der Waschtenau in...
Page 110 - ... hides conferred upon a ceorl the rights of a thane, the possession of forty (5 X 3} in all probability raised a thane to the dignity of an eorl. 59) 10 manentes (also 5 hidan dh so vil \vi« ein ceorl, ein freier bauer, brauchte, um lii;g» zn werden) wird als exigna rnris particula bezeichnet KH 55.
Page 208 - Ein man mit einem stabe in der rechten band, die linke deklamirend in die höhe gehoben, steht vor den zechern; es scheint er trägt ihnen etwas vor; villeicht ist es der beorscöp (wie ihn die geistlichen gesetze nennen), der heim mahle singende, vortragende dichter.
Page 194 - Als diese gastreisen aufzer gebrauch kamen oder die könige von denselben durch andere wichtigere geschäfte abgehalten wurden...

Bibliographic information