Regionale Varietäten der deutschen Sprache und deren Relevanz im Unterricht "Deutsch als Fremdsprache": Eine situationsbeschreibende Fragebogenstudie

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 120 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 1,7, Universitat Leipzig (Herder Institut), 106 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die deutsche Sprache gehort zur Gruppe der plurizentrischen Sprachen. Sie variiert in verschiedenen Sprachzentren und weist dort vor allem lexikalische und phonetische Unterschiede auf. Die drei wichtigsten Zentren, in denen Deutsch die Nationalsprache ist, stellen Deutschland, Osterreich und die Schweiz dar. Doch auch innerhalb eines solchen Zentrums gibt es verschiedene sprachliche Formen, welche als Varietaten bezeichnet werden und zu denen z.B. die regionalen zahlen. In der vorliegenden Magisterarbeit wird der Frage nachgegangen, ob eine Integration dieser sprachlichen Abweichungen von der kodifizierten Standardsprache in den heutigen DaF - Unterricht als relevant erscheint. Den Schwerpunkt stellen dabei die regionalen Varietaten in Deutschland dar, wobei auch eine ausfuhrliche Abhandlung der Varietatenproblematik in Osterreich und der Schweiz stattfindet. Ziel des Exkurses nach Osterreich und in die Schweiz ist es, den dortigen DaF - Unterricht hinsichtlich einer Thematisierung von regionalen Varietaten zu untersuchen. Da die dialektale Auspragung bzw. der Einzug von dialektalen Elementen in die Alltagssprache in beiden Vollzentren auf gesamter territorialer Ebene verhaltnismassig gross ist, kann angenommen werden, dass dort bereits eine Auseinandersetzung mit dem Thema im DaF - Unterricht geschieht. Ob diese Annahme stimmt, wird anhand von Fragebogen geklart, die an verschiedene DaF - Einrichtungen der beiden Sprachzentren verschickt wurden. Der aktuelle Umgang mit regionalen Varietaten im DaF - Unterricht in Deutschland wird ebenfalls anhand von Fragebogen eruiert. Dafur wurden diese in unterschiedliche Regionen der BRD versandt, um nicht nur das ob, sondern auch das wo der moglichen Beschaftigung mit regionalen Varietaten im DaF - Unterricht zu
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Alltag Alltagssprache Ammon Amtssprache Ansätze Antworten Aspekte Auswertung bairische Sprachraum bairischen Dialektraum bairischen Raum Baßler Bayern befragten Lehrer besonders Deutsch als Fremdsprache deutschen Sprache Deutschland Deutschschweiz deutschsprachigen Schweiz dialektale Elemente dialektale Färbung dialektale Formen dialektalen Ausprägung Dialektkompetenz Dialektregion Diglossie Dimension Dittmar Duden Einheitssprache einschätzen Elmentaler Elspaß folgenden Frage Fragebögen Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen GERR gesprochen gibt große Helvetismen Helvetismus Hochdeutsch Hochsprache innerhalb Deutschlands Integration von regionalen Kapitel kodifiziert Kommunikation Kompetenzen Lehrwerke Lerner Lernstufen linguistischen Löffler Möglichkeiten Muttersprachler nationale Varietät niederdeutschen Norden Oberdeutsch Österreichische Wörterbuch Österreichisches Deutsch Person plurizentrische Sprache Probanden Rahmen regionalen Varietäten Regionen Deutschlands Schweiz schweizerischen DaF schweizerischen Dialekt Schwyzertütsch Situationen somit soziale Soziolekt Spiekermann Sprache Sprachgemeinschaft sprachliche Sprachregion Sprachsituation Sprachwandel Standard Standarddeutsch Standardsprache Standardvarietät stark dialektal gefärbte süddeutschen Süden Terminus Thema thematisieren Umgang mit regionalen Umgangssprache Unterschiede Varianten Varietäten der deutschen Varietäten im DaF Varietäten im Unterricht verschiedenen verstehen verwendet Verwendung viele Vollzentren Vorteil wobei Wortschatz

Bibliographic information