Relationship-Fundraising in einer Non-Profit-Organisation

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 21, 2005 - Business & Economics - 13 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, Ostthüringer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Gera e.V., 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Relationship-Fundraising in einer Non-Profit-Organisation von: Annett-Marlen Opolka Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung - Problemstellung und Zielsetzung 3 2. Definitionen und Bedeutungen 3 2.1. Fundraising 3 2.2. Fundraising-Instrumente 4 2.3. Der Spendenmarkt in Deutschland 4 3. Relationship-Fundraising 5 3.1. Spenderpyramide 6 3.2. Private Spender als Zielgruppe 6 4. Beziehung zum Spender 7 4.1. Kommunikationskonzepte von OURCHILD e.V. 7 4.2. Das Spendenmailing 8 4.3. Der Spendenbrief 9 5. Die Zukunft des Relationship-Fundraising 10 Literaturverzeichnis 1. Einleitung - Problemstellung und Zielsetzung „Fundraising is the gentle art of teaching the joy of giving“ Henry A. Rosso („Fundraising ist die sanfte Kunst, die Freude am Spenden zu lehren“) Eine effektive und erfolgreiche Kommunikationspolitik ist für eine Non-Profit- Organisation (NPO) notwendig, um in erster Linie in der Öffentlichkeit für ein positives Image, für Vertrauen und Akzeptanz gegenüber der Organisation zu sorgen. Durch die zunehmende Sättigung auf nahezu allen Märkten, tritt vor allem die Spenderbindung für viele Non-Profit-Organisationen in den Vordergrund ihrer Marketingaktivitäten. Das Ziel des Relationship-Fundraising ist die Spenderbindung. Die steigende Konkurrenz der Non-Profit- Organisationen untereinander verlangt nach einer klaren Positionierung in der Öffentlichkeit und Profilierung der eigenen Organisation. Die Kommunikationspolitik einer Non-Profit-Organisation ist daher als eine zielorientierte, langfristige und strategische Aufgabe zusehen. In der vorliegenden Arbeit wird dargestellt, wie die Kommunikationspolitik, die ein Instrument des Marketing ist und ihre Wurzeln in einer von Wirtschaftsunternehmen geprägten Betriebswirtschaftslehre hat, in der Non- Profit-Organisation - OURCHILD e.V. Internationales Kinderhilfswerk Bad Sulza eingesetzt wird. Es gibt eine Vielzahl von Fundraising-Instrumenten die OURCHILD e.V. in der Praxis anwendet. Da dieser Komplex sehr umfangreich ist, werden die Instrumente kurz aufgezählt, speziell soll im Folgenden auf ein Instrument das Relationship-Fundraising eingegangen werden. Aus Sicht von OURCHILD e.V. gehört das Relationship-Fundraising zu einem der wichtigsten und bedeutesten Aufgaben, um langfristig und nachhaltig Kinder- und Jugendprojekte in der Welt zu fördern und dem Motto "Hilfe zur Selbsthilfe" gerecht zu werden.....
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abschnitt Aktivitäten Anschreiben Ausbildungsprojekt Bad Sulza beachten benötigten Ressourcen Betreuung Beziehung zum Spender Bindung Briefmarke Briefumschlag Dauerspender Definitionen und Bedeutungen Deutschem Fundraising Verband Direkt Marketing einmalige Gemeinschaftsprojekt Einnahmen Einzelspende Erbschaftsmarketing Erfolgreiche erhalten erreicht Euro Frau Freude am Spenden Fundraising-Instrumente Gelder gemeinnützige Gemeinschaftsprojekt in Thüringen gespendet Gohr Haibach Handbuch Fundraising Hausarbeit Helfen wecken höher http://de.wikipedia.org/wiki/Fundraising http://fundraisinginstitut.de/indexservice.htm 10.05.2005 http://www.fundraising.de/indexservice.htm 10.05.05 Informationen Informationsmaterial informieren Instrumente Interessenten jährlich Jugendprojekte Kinder und Jugendliche klar Kommunikationskonzepte von OURCHILD Kommunikationspolitik Kontakt Langfristig Lehr Lernhaus Mailing Maloca Auerstedt Maloca Auerworld Marita möglichst muss Mustermann Neuspendern Non-Profit Non-Profit-Organisation Öffentlichkeit OURCHILD e.V. Paten persönliche Private Spender Problemstellung und Zielsetzung Projekt Pyramide Regenwald Relationship-Fundraising Rondonia Ruanda Scheibe-Jäger 1998 soll Sozialmarketing Spendenbetreuung Spendenbrief Spendenmailing Spendenmarkt in Deutschland spendensammelnde Organisationen Spender als Zielgruppe Spenderbindung Spenderpyramide speziellen Steffanie Stufe Surui Indianer thüringischen Auerstedt unseren Spendern unterstützen Urselmann 2002 vergangene Jahr weltweit wichtig wunderschöne Wunsch zu Helfen Ziel Zukunft

Bibliographic information