Religionsfreiheit - Menschenrecht oder Toleranzgebot?: Was Religion ist und warum sie rechtlichen Schutz verdient

Front Cover
Springer-Verlag, Dec 14, 2012 - Law - 193 pages
0 Reviews

Der Autor diskutiert in dem Buch die Frage, ob die Religionsfreiheit nach philosophisch gerechtfertigten Maßstäben tatsächlich ein Menschenrecht ist oder ob es sich eher um ein - vor allem geschichtlich zu erklärendes - Toleranzgebot handelt.

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Kapitel 1 Die Fragestellung
2
Kapitel 2 Religionsfreiheit Toleranzprinzip oder Menschenrecht?
15
Kapitel 3 Das Kriterium der Menschenrechte
30
Kapitel 4 Die Religion im Geflecht der Menschenrechte
37
Kapitel 5 Was ist Religion?
50
Kapitel 6 Die religiöse Option
83
Kapitel 7 Die areligiöse Option
103
Kapitel 8 Was nicht Religion ist
111
Kapitel 10 Religion und Weltanschauung
140
Kapitel 11 Negative Religionsfreiheit
159
Kapitel 12 Die Zukunft der Religionsfreiheit
167
Literatur
170
Dokumente
183
Rechtsprechung
185
Register
188
Copyright

Kapitel 9 Die Relevanz der Religionsfreiheit
131

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2012)

Der Autor, promovierter Jurist und Philosoph, ist Richter am Verwaltungsgericht Frankfurt a.M., Honorarprofessor an der Justus-Liebig-Universität Gießen und apl. Professor an der Özyeğin-Universität in Istanbul.

Bibliographic information