,Rezeptur Für Die Erstellung Einer Kleinen Empirischen Forschungsstudie

Front Cover
GRIN Verlag, 2012 - 82 pages
0 Reviews
Fachbuch aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Padagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Hochschule des Internationalen Bundes (-), Sprache: Deutsch, Abstract: Relevante berufs- und ausbildungsbegleitende Studienangebote am Markt zeichnen sich fur Sie dadurch aus, dass von einem Blended-Learning-Ansatz gesprochen werden kann. Prasenzzeiten wechseln mit Fernlernphasen ab und Beratung (Coaching) durch Mentoren und Professoren "erledigen" sich meist via Email resp. mittels Online-Kursen. Demgema fordert so ein Studium Ihre Selbstlernkompetenz, denn der Ort des Lernens befindet sich meist da, wo der Studierende lebt, namlich zu Hause; dies ist somit nicht originar der Ort der Hochschule, und den Lernzeitraum und die Intensitat des Lernens bestimmen Sie selber. Regionale Studiengruppen runden Ihr Vorhaben hinsichtlich Gedankenaustauschs ab. Trotzdem; Sie sind "oft allein" mit Ihren Gedanken und Ansatzen, wie auch mit Ihren Fragen und Ihrer emotionalen Verfasstheit, gerade dann, wenn im Rahmen der Erstellung der Bachelor-Arbeit (BAA) grundlegende Arbeitsweisen gefragt sind, die nur mit hohem Arbeitsaufwand in der letzten Phase des Studiums erbracht werden konnen. Vorgenanntes fordert jetzt Ihre Selbstlernkompetenz. Hier setzt nun dieses Buchlein an; es unterstutzt sie quasi mittels einer Rezeptur in Ihrem Vorhaben. Eine Problematik, die sich dabei immer wieder stellt sind a) die Kosten, b) die Menge /Qualitat der Daten und c) der verfugbare Zeitraum fur die Bachelor-Arbeit. Insofern sind die Forschungsvorhaben (also die Studien innerhalb der Bachelor-Arbeiten) zeitlich und raumlich begrenzt. In den Bereichen der Therapieforschung liegt der Fokus meist auf einer s. g. Vorher-Nachher-Sicht. Man hat also einen Vorher-Zustand "x" und einen Nachher-Zustand "y." Die Fragen die dazu dann gestellt werden sind: Was ist dazwischen passiert, welche Interventionen fuhren den Zustand "y" herbei, welche Wirkung erfolgte etc.' Dies bedeutet u. a. Messen der Zustande und Analysi
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Hinführung zum Forschen
1
Untersuchungsplanung
8
Durchführung
17
Die Interpretation
28
Passung der Arbeitsstudie in die BachelorArbeit
40
Aggregation
xi
Prozess Lerntherapie
xviii
Wirkungsmodell nach Betz Breuninger
xxiv
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Analyse angebotene Material spricht Anhang Ansatz Antwortzeilen Arbeitsstudie Arith aufgrund Auswahl Bachelor-Arbeit Basis Basissatz bearbeitet Befragung Berechnungen Bereich Betz Breuninger Büchlein bzgl Datenlage Deskriptive Statistik Diagnose Diekmann Dyskalkulie Eigene Abbildung Eltern empirische quantitative erfolgte Ergebnis Erhebung Erhebungsbogen Erläuterung Exkl Fachdidaktik Fähigkeit Fazit förderliches Material Forscher Forschungsfrage Forschungsmethodik Fragebogens gerade hierzu Hypothese Hypothese H0 Indexbildung Insofern Intelligenzminderung Intervention Irrtumswahrscheinlichkeit Johann Marek Kinder kleinen empirischen Kohorte Korrelation kritischer t-Wert lege das Material Lernen Lerntherapeut Lerntherapie Lesestörung letzthin Materialien besser Bescheid Median meist mittels Mittelwert Montessoripädagogik muss einige Arbeitsschritte Nachher Negative Lernstruktur Normalverteilung Nullhypothese Panel Passung Positive Lernstruktur Prozess Rahmen Rechtschreibstörung relevant Reliabilität Renkewitz 2008 resp Rezeptur Sedlmeier Selbstlernkompetenz Selbstwert Signifikanzniveau Signifikanztest somit Standardabweichung Standardfehler Statistik Störungen Streumaße Strukturmodell Studie Studierende Tabelle Tabellenkalkulation Teil Test therapeutischen Therapie Umschriebene Unabhängige Variable unangemessene Beschulung erklärbar Unterricht Validität Varianz Verbesserung verwendet Vorgehensweise vorgenannte Vorher Wacker Werte wissenschaftliches Arbeiten Zahlen Ziel

Bibliographic information