Rheographie: Eine Methode Zur Beurteilung Peripherer Gefässe

Front Cover
Steinkopff, 1967 - Angiography - 117 pages
0 Reviews

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

A Einleitung
1
B Physikalische Darstellung der Rheographie
5
Meßbrücke
7
Copyright

28 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfall zur Basislinie abgeschrägt Ableitung abnorm Ampli Amplitude Amplitude des Rheogramms Amplitudenreduktion amplitudenreduzierte Kurven Amplitudenzunahme Änderung Aorta Arterien Arteriogramm Ausgangskurve ausgeprägte Azetylcholin Basislinie Beachte bedingt Befund Beispiel der Abb besonders Blutdruck Brücke detaillos deutlich diastolischen Differentialrheogramm distal Druck Druckrheographie Durchblutung Durchflußvolumen Eichung elektrischen Leitfähigkeit Elektroden Elektrokardiogramm Embolie engen Kurvengipfel erhöhten Extrasystolen Fällen femoralis Filmtransport Fingerbereiche Frequenz Gefäße Gefäßspasmus Gefäßwandrigidität gerundet gleiche Gliedmaße gramm großen Hauttemperatur Höhe infolge intraarteriell Kaindl Kapazität kollateraler kollateraler Überbrückung Kurvenform Längsrheogramm lich linken Beines linken unteren Extremität lokalen Blutdruck Manschette Meßbereich Morbus Raynaud nachweisbar Nachwelle Normalfall Oberarm Obere Kurve oberen Extremität Oberschenkelbereich Ödems Ohmschen Widerstand organischen Durchblutungsstörung Oszillometrie Patienten peripheren Photozelle Polzer proximal Pulsation pulsatorischen Pulswelle rechten Beines rechten oberen Extremität registriert relative Pulsvolumen Rheo Rheogramm rheographische Kurve rheographische Kurvenamplitude Schuhfried Schwankungen Starre der Gefäßwand Stauwelle steilem systolischen Anstieg Stellatumblockade Strömungsunterbrechung typische unserer Unterschenkel venösen Veränderungen Volumen Volumenzunahme Welle wesentlich wieder Wschr zeigt Zerebralsklerose

Bibliographic information